wieviel Geld darf ein Alleinunterhalter pro Stunde verlangen, wenn sein Gewerbe nicht angemeldet ist?

4 Antworten

das hat mit Gewerbe oder nicht Gewerbe nichts zu tun, man kann ja auch freiberufllich tätig sein.

Verlangen kann jeder soviel er will, natürlich sollte man sich vorher über den Preis einigen , oder der Unterhalter sollte eine Webseite oder ähnliches haben wo seine Preise stehen auf die er dann hingewiesen hat

Ich lass das immer offen sonst meldet sich die GEMA, keine Fotos, keine Karte mit Namen und Festnetznummer! 20 € / Std.  Minimum!

Garkeins da Schwarzarbeit illegal ist.

schwarzarbeit ist das eigentlich nicht, er macht es hobby mäßig

0

Was möchtest Du wissen?