Wieviel Geld braucht man für Lebensmittel für 6 Personen ( 4 Kinder, 2 Erwachsene )

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Merkwürdige Frage, aber gut.

Kleinkinder brauchen Gläschenkost, was mal eben deutlich mehr kostet, als ein Mittagessen für Erwachsene. Dein Bruder hat sicherlich auch die Kosten für Windeln, etc. für die Zwillinge eingerechnet.

Wenn du für Lebensmittel 60-80 Euro monatlich ausgibst, mein aufrichtiges Beileid, ernähren kannst du dich mit diesem Betrag nicht. 20 Euro pro Woche reichen mir nicht aus, um Brot, Butter, Aufschnitt, Käse, Kartoffeln, Gemüse, Fleisch, etc. für eine gute Ernährung einzukaufen.

Frag doch deinen Bruder mal, wie er Lebensmittel definiert. Mittel zu Leben wären auch Kleidungsstücke, die gerade bei schnell wachsenden Kindern vierteljährliche Ausgaben in beträchtlicher Höhe verursachen. Vor allem für die Zwillinge.

Ein gutes Paar Schuhe für Kinder kostet 40 Euro. Mal 2. 2 x jährlich sind sie mindestens nötig, je nach Alter der Kinder.

Ist es wahres Interesse, oder Neid, welches dich zu dieser Frage motiviert hat?

Nein ich bin nicht neidisch ich verstehe es bloss nicht und nein dass ist nur Lebensmittel ( Essen und Trinken ) Kleidung ist da nicht mit einbezogen.

0

Gläschenkost ist teuer- aber auch völlig überflüssig!

Man kann für so Kleine durchaus selber kochen- und das zu einem Bruchteil der Kosten, die man für Gläschennahrung bezahlt.

Pampers- o.k., das ist heutzutage Standart, aber ich hab damals Windeln gewaschen, weil die mir zu teuer waren, vom Müllberg mal ganz abgesehen.

Aber auch ich denke, dass man für eine ausgewogene Ernährung pro Person 120.- im Monat veranschlagen sollte- und da nehme ich dann so ein "Luxuszeug" wie beworbene Süßigkeiten und Alkoholika mal von aus.

0

Das kommt auch ganz auf die Qualität der Lebensmittel an. Und wenn man für die beiden Kleinen Markengläschen kauft und evtl. noch Fläschchen gibt, das läppert sich.

überhaupt ist die Nahrung und alles drum und dran für kleine extrem teuer- auch wenn man selbst frisch kocht wirds teuer- denn frisches Obst und Gemüse hat seinen Preis- im Gegensatz zu billigen Fertiggerichten & Co

1

vermutlich "verbergen" sich in den ausgaben auch kosten für die teuren pampers, die bei zwei kleinkindern anfallen und insgesamt müssen ja auch ständig neue klamotten und schuhe für die kleinen her, weil die aus allem rauswachsen.

Was möchtest Du wissen?