Wieviel Geld braucht ihr im Monat?

5 Antworten

Ja, spielt sicherlich immer eine Rolle, wo... Und zwar eine gewaltige. Ich bin Deutscher und habe meine "Modularen Weiterbildungen" ( Die Teilen von Studiengängen in D entsprechen ) hier in Wien abgeschlossen. Ich hatte auf der Aufwandsseite knapp 300 Euro an Miete für eine Kleinwohnung mit 36 qm. Heizungsabschlag Fernwärme alle 2 Monate 100 Euro. Strom... Alle drei Monate 80 Euro bei 6,83 Cent / Kilowattstunde. Supermarkt & Drogerieartikel sind hier teilweise doppelt so teuer, wie in D.. Also hier wäre dafür um die 250-300 Euro einzuplanen.... Kosten für die Krankenversicherung musste ich hier nicht zahlen, weil das über das DÖFA lief. Kosten für Internet: Flatrate 15 Euro. Kosten fürs Telefon s. www.yesss.at - Monatsticket "Wien Kernzone 100" ermässigt 17,60 Euro oder so.. Also jetzt auf den Cent weiss ichs nicht mehr genau :-)

Du kannst nicht von anderen auf dich schließen. Das kommt sehr auf die Stadt und dich selbst an. Ich kenne Studenten, die in München mit 500 Euro auskamen obwohl die Miete schon 380 betrug.

Ja, kommt auch immer mir auf andere "Umgebungssachen" mit an. Ich habe von hier in Wien den Vorteil, dass ich für 20-25 Euro hin und Retour sonstwohin nach Tschechien / Slowakei und Ungarn  mit dem Zug reisen kann. Dort kann ich für einen Bruchtteil von dem einkaufen, was ich in Wien zahlen würde :-) Egal, wollte dem Fragesteller nur klar machen, dass man das alles sooooooooooo nicht konkret sagen kann :-) Wenn man in Ost D studiert wird man wohl auch u. U. die Möglichkeit haben, sich günstig via Polen / Tschechien Teilzuversorgen, was dem Geldbörserl auch wieder gut tut :-)

0

ich kann nur für mich sprechen

400 Miete (warm)

150 Lebenshaltungskosten (lebensmittel, küchenzeug, badzeug)

70 Strom

80 Krankenkasse ( ab dem 25. Lebensjahr)

30 Internet

Summe: 730 

Die Miete kann stark schwanken. Ich wohne z.Z. in Berlin, das heißt das kann sowohl noch teurer sein, in anderen Städten jedoch auch weitaus billiger.

Krankenkasse, wie gesagt, erst wenn man 25 ist.

Stromanbieter gibts mit Sicherheit auch billigere

Ich bekomme kein Bafög, da mein Vater in der Vergangenheit sehr gut verdient hat. sprich: er zahlt mir einen Teil. Ansonsten arbeite ich nebenher.

Was möchtest Du wissen?