Wieviel Geld bleibt mir am Ende (Ausbildung/Mindestlohn/Eltern harz4)?

4 Antworten

Lehrjahre sind keine Herrenjahre. Ich bin diesen Monat schonmal mehrere hunderte Euro in den Minus geraten, weil mein Auto TÜV und neue Bremsen brauchte... Zwar bekomme ich deutlich mehr als Mindestlohn, jedoch habe ich auch deutlich mehr Ausgaben...Dazu kommt die Miete zusätzlich Strom, Wasser und Internet, Essensgeld, Versicherung, Spritgeld, Geld fürs Hobby, Rücklagen, neue Kleidung... usw...

Es ist wenig, ja. Studenten sind da noch härter betroffen.

Aber es sind nur ein paar Jahre. Man schafft es schon.

Woher ich das weiß:Beruf – Azubi Mechatronik FR Halbleitertechnik

Ich habe kein Auto. Auch keinen Führerschein.

1

Dein Alg2 wird gekürzt nicht dein Gehalt. Dein berechneter Betrag ist korrekt. Heißt also du bekommst zwar das Ausbildungsgeld auf dein Konto, aber in eurer Haushaltskasse tut sich ein Loch auf das du ausgleichen solltest.

Hast du den Vertrag für deine Ausbildung schon mal gesehen?

Auszubildende fallen nicht unter das Mindestlohn Gesetz.

Doch tun sie seit diesem Jahr. Es gab eine Gesetzesänderung. Mindestlohn sind 515 Euro pro Monat.

1

Du darfst alles behalten. deine Eltern bekommen aber kein Arbeitslosengeld 2 mehr für dich.

Was möchtest Du wissen?