Wieviel Gehalt bei Privatinsolvenz

3 Antworten

Auch an deine Zuschläge im Schichtdienst ,z. B.Sonn- und Feiertage sowie Nachtzuschlag darf die Insolvenz- Anwältin nicht ran. Hatte selbst voriges Jahr einen harten Kampf ,jetzt bleiben mir als Alleinstehende bis zu 1400 ,- Euro . Aber lass dein Konto zum  Pfändungsschutzkonto umschreiben.

Hallo Ich bin auch in der Pivat-Insolvenz mit zwei Kindern und da ist die Pfändungsgrenze ab 1640 Euro, da werden dann 3,26 Euro einbehalten! Laß dich von den Vorzimmerdamen nicht abwimmeln,die müssen dir Auskunft geben bzw wenn ihr dein Problem nicht klären könnt,dann müssen sie dir einen Termin bei bei deinem Insolvenzverwalter machen. Und jede zumutbare Arbeit ist quatsch du hast zwei Kinder die auch versorgt werden müssen! Im zweifelsfall würde ich beim Amtsgericht einen neuen Insolvenzverwalter beantragen,wenn die dir weiterhin blöd kommen. LG Tanja

Auch wenn Unterhalt vom anderen Elternteil bezogen wird, reicht dieser regelmäßig nicht aus, den Bedarf der Kinder zu decken. Du bleibst den Kindern zum Unterhalt verpflichtet, so dass also auch die Kinder bei der Bemessung der Pfändungsfreigrenze berücksichtigungsfähig bleiben. Um jedes Risiko auszuschließen, würde ich die Frage aber mit dem Treuhänder besprechen.

..leider komme ich zu dem gar nicht durch und erreiche lediglich die Vorzimmerdamen,die mich darauf hinweisen, dass ich verpflichtet bin, jede zumutbare Arbeit anzunehmen, egal wieviel Gehalt. Das bedeutet aber in meinem Beruf immer Schichtdienst, sprich, ich benötige ausser Kitaplatz noch extra Betreuung. In anderen Bereichen sieht es ähnlich aus, wo gibt es noch Jobs, in denen man nicht flexibel sein muss..Aber trotzdem danke für dieAW

0

Alleinstehend, zahle Alimente, Kindergeld erhält Mutter wo in der Steuererklärung?

Wir waren nicht verheiratet, haben uns getrennt, ich zahle Unterhalt, das Kindergeld erhält die Mutter. Kann ich diese Aufwendungen in der Einkommenssteuererklärung angeben? Wenn ja, wo? Danke!

...zur Frage

Zusammenrechnung verschiedener Einkommen in der Privatinsolvenz?

Wenn ich in einer Privatinsolvenz bin und mein Einkommen aus Haupt und Nebeneinkommen besteht, greift auch die gültige Pfändungstabelle?

Beispiel:

2 Personen unterhaltspflichtig

2200 Euro Haupteinkommen 

laut Tabelle 160 Euro Pfändbar 

400 Euro Nebeneinkommen

Macht 2600 Euro Gesamteinkommen 

laut Tabelle 320 Euro Pfändbar. 

Also müsste ich von meinem Nebeneinkommen 160 Euro an den Treuhänder abtreten.

Mir geht es hier um das Erreichen der Befriedigungsquote die mir dann nach drei Jahren die Restschuldbefreiung ermöglicht.

Rechne ich das richtig?

...zur Frage

Unterhalt für Kind aus vergangener beziehung, wenn man jetzt verheiratet ist und gemeinsames kind erwartet - wie ist es dann mit dem Selbstbehalt?

Muss mein Mann immernoch genauso viel unterhalt zahlen wie vorher.? Oder wird das kind was bei ihm im haushalt lebt irgendwie bevorzugt und oder wie ist es dann mit dem selbstbehalt? Das er weiterhin unterhalt zahlen muss ist uns bewusst aber wir würden gerne wissen ob es anders berechnet wird wenn er frau und ein gemeinsames kind mit der frau hat, als vorher wo er alleinstehend war. Er hat ja jetzt schließlich drei Menschen mit seinem Gehalt zu versorgen. 

...zur Frage

60000 Schulden nach allen Raten und Unterhalt noch 400 EURO am Ende über Einkommen 2000 Euro Privatinsolvenz oder evtl Schuldenvergleich?

...zur Frage

Pfändung vom Jugendamt

Wieviel darf mir eigentlich das Jugendamt von meinem Gehalt abziehen wenn ich noch ein weiteres Kind habe wo ich Unterhalt zahle und eine Frau habe die kein Einkommen hat. Ich müsste 1/3 von der Differenz vom Nettolohn zu den 900 Euro Pfändungsgrenze abgeben.Ist das Richtig .Da Laut Pfändungstabelle bei mir nur 71 Euro wäre und nicht wie jetzt 320 Euro.Wer kennt sich denn gut aus in dieser Sache.Danke im Voraus.

...zur Frage

Ausbildung und Kindergeld abrechnung?

Guten Tag, wenn ich in der ausbildung am ende auf 700 euro netto kommen würde mit 16 bzw 17 jahre alt, also 1 lehrjahr.

Habe ich dann Anspruch auf Kindergeld? (wäre ausgezogen in dem Fall) also 194 Euro sind das glaub ich.

Und habe ich noch irgendwie Ansprüche auf Unterhalt von meinen Eltern? (Beide sind getrennt, mutter lebt von Hartz 4 mit 2 weiteren geschwistern von mir und Vater verdient netto 1600 Euro / brutto 2200 Euro ca.

Ich hab jz paar mal gelesen das Kindergeld auf das Gehalt abgerechnet werden sprich würde ich am Ende die 700 Euro nicht haben? und mir würden nur 500 bleiben oder wie jetzt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?