Wieviel Gb brauch man mindestens bei einem Navigationsgerät und was ist noch wichtig?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich empfehle dir statt eines Navis die Navigation mit Google Maps zu machen.

Hol dir eine Halterung für dein Handy im Auto und ein Ladegerät für den
Zigarettenanzünder im Auto. (Gibt es meistens beides zusammen)

Mit Google Maps hast du eine zuverlässige Navigation, die stehts aktuell
ist, dich um Staus und Baustellen leitet, dir deine Ankunftszeit vorraussagt, dich während der Fahrt auf schnellere Routen umleitet wenn es z.B. einen Stau gibt, und auch die Möglichkeit bietet Kartenabschnitte Offline auf deinem Handy zu speichern.

Planst du einen Zwischenstopp ein, z.B. um zwischendurch was zu essen auf deiner Fahrt, kannst du den Zwischenstopp bequem in deine Route zum Zielort integrieren.

Google Maps zeigt dir dann z.B. auch an welche Restaurants und Imbisse auf deiner Route liegen. Oder auch welche Tankstellen.




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an. Wenn du nur deutschland brauchst reichen 1-2 gb. Ein update überschreibt ja diese 1-2gb wieder. Aber 16 wirst du denke niemals voll bekommen es sei denn, du startest eine weltreise. Kauf dir doch einfach eins mit wechselbarer speicherkarte. So kannst du bei bedarf einfach erwitern und die speicherkarten gibts schon für unter 10€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das kenne ich und genau auf das möchte ich verzichten. Hab leider keine so guten erfahrungen damit. Aber danke. Vielleicht weißt du trotzdem ne Antwort zu meiner Frage?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suppe26
24.08.2016, 14:01

...war zu Google maps gemeint per handy

0

Ich würde dir 8 empfehlen, das reicht vollkommen aus.

Willst du eins für die Straßennavigation haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?