Wieviel Gas pro Tag in m3 normal?

3 Antworten

Das kann man wirklich schlecht über den Daumen peilen.Ich persönlich notiere mir monatlich die Ablesewerte von der Gasuhr und behalte so den Überblick über meinen Verbrauch.Habe aber auch eine eigene Gasuhr.

Diese Frage könntest Du ja mal Deinen Stadtwerken oder Gasanbieter stellen.

EFH: Lohnt sich zeitgesteuerte Zirkulationspumpe für warmes Wasser?

Hallo, unsere Zirkulationspumpe im 3-Personenhaushalt (10qm Wasser / Monat und ca. 12.000kWh Gas p.a.) verbraucht 4,5Watt im Dauerbetrieb. Lohnt sich der Einsatz einer Zeitsteuerung, z.B. morgens 06:00-08:00 und 17:00-21:00 Uhr? Da eine Pumpe ca. EUR 110,- kostet und das andauernde Schalten auch nicht so gut für die Pumpe sein soll, ist es fraglich, ob sich sowas generell lohnt? Klar, läuft die Pumpe 24x7, so wird von der Gastherme laufend warmes Wasser aufbereitet und durch die Hausleitungen gepumpt. Gibt es Beispielberechnungen?

...zur Frage

Heizen mit Gas teuer?

Hallo! Und zwar geht es darum, dass ich bald umziehen möchte. Ich habe auch schon eine schöne Wohnung im Auge, allerdings wird die mit Gas beheizt. Jetzt habe ich schon ein paar mal irgendwo gehört, dass Gas sehr teuer sein soll, und meine Nachbarn mussten letztes Jahr ziemlich viel nachzahlen, weil sie zu viel Gas verbraucht hatten (kann aber auch sein, dass sie einfach extrem viel geheizt haben..).

Nun wollte ich euch fragen, was ihr für Erfahrungen habt. Ist Gas sehr viel teurer als andere Heizungsarten? Oder sollte ich zu schlagen?

Dazu ist zu sagen, dass wir sowieso sehr sparsam sind beim Heizen und meistens nur Wohnzimmer und Schlafzimmer (plus ab und zu Bad) beheizt werden. In der Wohnung, die ich oben erwähnt habe, wäre Heizen in den NK mit eingerechnet, ich will nur am Jahresende keine böse Überraschung erleben... ;)

Danke schon mal für die Antwort(en)!

...zur Frage

Heizölverbrauch Überschlagsrechnung

Wie kann ich den ungefähren Verbrauch pro Monat berechnen basierend auf folgenden Angaben: Außentemperatur -5°C Raumtemperatur 15°C Also eine Temperaturerhöhung von 20°C Der Verbrauch lag in 2 Monaten bei 500 Litern

Könnte man folgende Rechnung aufstellen: Bei einer angenommenen Außentemperatur von O°C und einer Raumtemperatur von 20°C würde man dann auch 500l verbrauchen, d.h. 250 Liter/Monat?

Wieviel Liter sind notwendig um eine RT von 21°C zu erreichen?

Wie hoch wäre der Verbrauch pro Winter in Südfrankreich ?

Mir ist selbstverständlich bewusst dass es keine genaue Berechnung möglich ist aber es sicher eine grob geschätzt Lösung gibt. Vielen herzlichen Dank für eure Hilfe

...zur Frage

Was zahlt ihr Nebenkosten für Reihenhaus ca. 100 qm Wohnfläche, Baujaht 1960-1970?!

Hallo an alle,

wir möchten ein Reiheneckhaus kaufen.105 qm, Baujahr 1966, Gas Zentralheizung //// -jährlicher Gas Verbrauch der Oma die da gewohnt hat an Gas 33.000kwh - ist das zu viel ??? (138 monatl- 1688 jahrl. laut Abrechnung 2010) Das Haus hat ein Isoliertes Dach, sonst alte Heizkörper, Gas - Heizanlage von 1992, Schornsteinfeger meinte beim letztem Besuch vor 10 Monaten hatte sie noch normale Werte. Habe Angst das evtl. Heizung kaputt geht. Oder das Haus isoliert werden muss.

Meine zweite Frage was zahlt ihr an wasser, müll, grundsteuer , Versicherungen usw. bei einem vergleichbarem Haus.

Und zuletzt, weiss jemand nach wieviel Jahren Rohre und die Elektrik ausgetauscht werden sollten.

Wären sehr dankbar über jede Antwort! DANKE

...zur Frage

Gasheizung Blue Flame gefährlich in der Wohnung?

Hallo wir haben eine Gasheizung eine mobile von der Firma Blue Flame.ist sowas in der Wohnung sicher ? Wir haben es bis jetzt immer ohne doppelstockregler verwendet wobei die ganze Bude nach kurzer Zeit nach Gas stinkt.! Habt ihr Erfahrung mit solchen Geräten ?? Mfg

...zur Frage

Welche Erfahrungen habt ihr mit Infrarot Heizungen?

Hallo Leute! Ich muss mir eine neue Heizung kaufen, und nun bin ich im Zwiespalt Ich habe die Wahl zwischen Gas, und Infrarot Heizung im Haus Die Instalation der Gasheizung würde so um die 8000€ kosten, die Infrarotheizung um einiges geweniger Nun habe ich aber Angst, dass mich die Stromkosten in der Heizperiode auffressen Was ratet ihr mir , was würdet ihr machen? Gas ist ja im Moment auch sehr teuer. Ich danke euch

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?