wieviel g-kraft hält der mensch aus - geschichte

2 Antworten

Es gab doch mal dieses Experiment, an dem ein amerikanischer Offizier teilgenommen hat, der sich auf nem Raketenschlitten auf etwas über 1000 km/h beschleunigen lassen hat und dann innerhalb einer Sekunde wieder auf 0 gebremst wurde oder so. Die Bremsung soll mit 80g stattgefunden haben, wodurch er mehrere Tage blind geworden ist, aber er hats überlebt.

Was man früher so dachte: Als die ersten Lokomotiven gebaut wurden, dachten manche Leute, dass man bei 80km/h stirbt, weil man durch die hohe Geschwindigkeit erstickt... ^^

Die Rechnung wäre falsch !

0

Auf Achterbahnen gilt die Regel, dass bis zu 6g auf 1 Sekunde aushaltbar sein sollten. Es kommt halt auch immer auf die Zeit an, in der die Kräfte wirken. Bei 3g auf 20 Sekunden besteht durchaus Black-Out Gefahr, auf 2 sind sie völlig harmlos.

Was möchtest Du wissen?