Wieviel Frostschutzmittel im Kühlwasser?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es geht auch ohne Ausspindeln (so machs ich immer): Einfach mit einer Pipette oder einer Druckpumpe (leere Glasreiniger Pumpflasche) etwas aus dem Ausgleichsbehälter abzapfen. In den Gefrierschrank damit und einige STunden warten. Wenns dort bei minus 18 flüssig bleibt... Dann auch im deutschen Winter im Kühler.

Wasser entnehmen und einfrieren / schauen ob es friert.

Kühlwasser ist in der Regel eigentlich immer mit Frostschutzmittel versetzt, da kippt eigentlich kaum noch einer normales Wasser rein. Anders siehts bei der Wischanlage aus.

alex9876543 11.10.2010, 14:39

gute Idee mit dem einfrieren! Muß jetzt nur noch sehen, wie ich da eine Probe herausbekomme...

0

Eine Flasche Frostschutz im Kühlsystem sollte reichen. 2 Flaschen gehen auch. Das Wasser darf einfach nicht gefrieren. Entnehme ein wenig Kühlwasser und stelle es ins Tiefkühlfach. Wenn es noch gefriert ist die Lösung zu dünn

Kauf Dir ne Flasche Frostschutz und schütte ihn rein. Kostet ja nun wirklich nicht die Welt und Du hast gut für die kalte Jahreszeit vorgesorgt…

Es gibt auch Prüfer zu kaufen, aber ne Flasche Frostschutz ist billiger……

findesciecle 15.01.2011, 01:30

Es gibt verschiedene Frostschutze (farben) wenn mann unglücklich mischt, kannst richtig teuer werden!

0
findesciecle 15.01.2011, 01:30

Es gibt verschiedene Frostschutze (farben) wenn mann unglücklich mischt, kannst richtig teuer werden!

0

man lässt das ausspindeln und schon ist man sicherer.

Scanner 11.10.2010, 14:18

Macht jede Werkstatt beim Wintercheck.

0

Was möchtest Du wissen?