wieviel flegegeld bekommt meine pflegemutter für mich?15 jahre

1 Antwort

Hallo. Das Pfegegeld wird nach Alter berechnet. Um so älter man ist umso mehr bekommen die Pflegeeltern. Das Kindergeld ist da schon mit berechnet. Das bekommt man nicht extra. Dazu kommen einige Zuschüsse für Schule, Klassenfahrt, Schulwechsel, Weihnachtsgeld, Kleidung und einmalig 800€ für Möbel. Brille und bei Zahnspangen da zahlt das Jugendamt auch etwas dazu. Neues Fahrrad nur einmal einen Zuschuss. Warum willst du das wissen. Eigendlich sollten es dir deine Pflegeeeltern von selbst sagen. Ich habe 4 Pflegekinder groß gezogen. Ab 15 Jahre habe ich über 700€ pro Kind bekommen. Aber meine hatten es alle super gut und ich habe die Hälfte des Geldes für die Kinder angelegt bis zum 18ten Lebensjahr. Mir ging es nicht um das Geld. Aber leider nehmen so manche Kinder nur deshalb auf. Die Hälfte des Geldes ist so zu sagen eine Art Lohn für die Arbeit die man mit einem Pflegekind hat.Und das ist nicht wenig am Anfang , weil sie sich eingewöhnen müssen und manche auch recht schwierig sind zu erziehen. Das soll man sich gut überlegen ob man das macht.

Die andere Hälfte ist für das Kind. Für Essen, Kleidung eben alles. Und das ist dann nicht mehr viel. Gut bei 4 Kinder ist das schon viel. Nur ich habe alle adoptiert. Und dann die letzen Jahre trotdem Geld in die Versicherung einbezahlt.Nicht mehr so viel, denn wenn man adoptiert das kostest richtig was für die Eltern und man bekommt dann nur noch Kindergeld. 140€ bekam ich pro Kind. Sonst nichts mehr. Aber dann waren es gesetzlich meine Kinder und ich hatte Ruhe vom Jugendamt. Heute sind alle erwachsen und alle sind gut geraten.Habe ich nie bereut und würde es immer wieder machen. Nur sind wir nun zu alt dafür. Haben schon 7 Enkelkinder. Einfach toll. Tammy

Was möchtest Du wissen?