Wieviel Finderlohn wäre angemessen bei Verlust eines Geldbeutels, es waren Ausweise, eine Bahncard und die Krankenversicherungskarte drin, aber kein Bargeld ?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ein neuer Personlausweis kostet schon mal über 28,-- Euro, dazu noch die Lichtbilder 13,-- Euro. Was Du für die Bahncard bezahlt hast, musst Du selbst wissen. Es gibt Geldbeutel für 10,-- Euro, aber auch für 150,-- - auch das liegt an Dir, wieviel Dir dieser wert ist. Soweit ich weiß, muss man bei Verlust der Krankenkassenkarte auch etwas zahlen und vor allem hast Du Dir durch den ehrlichen Finder unheimliche viel Gänge zum Amt und zur Krankenkasse erspart. 10 % des Gesamtwertes halte ich für angemessen. lg Lilo

10 % vom Wert sehe ich auch so. Allerdings ist ein neuer Ausweis, eine neue Versicherungskarte und die Bahnkarte glaube ich teurer als 50 Euro. 10-20 Euro wären mir das, vor allem im Hinblick auf die Rennerei, die man mit neuen Dokumenten hat, schon wert ...

.... 5 EUR, denn 10% vom Wert sind üblich.

... und 100% wäre dann 50.-€, was Inhalt und Geldbörse kosten? Rechne mal mit:
Ausweise (Perso = 28.-, Bilder 14.-, Bankkarte 10.-€) = 52.-€
Kfz-Schein ca 20.-€
Führerschein = 35.- + eidesstattl. Versicherung ~30.-€
Bahncard 50 = 62.-€
Krankenversicherung = 20.-€
Zu den über 200.- Euros kommen die Laufereien (Arbeitsausfall) für Neubeantragung.

Und dafür gibste dem ehrlichen Finder 5.- Euronen? Bravo.

0
@kleinewanduhr

.... ich rede vom Wert und nicht von den Kosten, die vielleicht irgendwann einmal bezahlt wurden. Wenn mein Auto nach 10 Jahren gestohlen wird, bekommen ich ja auch die 153.000 EUR nicht wieder, oder? Zudem ist die von Dir erstellte Tabelle überzogen, so jedenfalls die Frage.

0

50€. Allein Führerschein und Ausweis würden bei Neubeantragung um die 85 kosten und du ersparst dir die Rennerei.

gebt die Brieftasche einfach zurück, der Besitzer wird froh sein und euch sicher etwas geben (so viel es ihm halt wert ist)

aber einen Finderlohn zu "verlangen" finde ich ein bisschen daneben.

PS: wen kein Bargeld drin war wurde sie wahrscheinlich schon mal gefunden, geleert und wieder weggeworfen.

sorry, hab ich das falsch verstanden…?

hast du deine Brieftasche verloren, und willst jetzt einen Finderlohn ausschreiben?

dann wäre wohl 10% des Wertes des Inhalts angemessen.

0

Ich würde 50 Euro geben

50€ oder im Fundbüro fragen.

Was möchtest Du wissen?