Wieviel Fett verträgt der Körper?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vermutlich wird gar nichts passieren. Es kommt nicht darauf an, was du isst, sondern was du verträgst.

Da er 47 ist, war er ja vermutlich schon mal beim Hausarzt und hat Blutdruck, Blutzucker und Blutfette checken lassen. Wenn die in Ordnung sind, kann er essen, was immer er will.

Mit den Kalorien hat er ja offensichtlich keine Probleme.

Bitte versuch nicht, ihm irgendeine "gesunde Ernährung" überzustülpen, das ist wirklich nicht notwendig. Lies doch mal diesen Artikel, der ist wirklich sehr erhellend: https://www.brandeins.de/archiv/2014/alternativen/ernaehrungsmythen-vegan-vegetarisch-fleisch-zucker-gut-und-boese/

Einfach mal gelegentlich (so einmal im Jahr) beim Hausarzt einen Routinecheck machen, und wie gesagt: Wenn die Werte OK sind, ist dein Freund auch OK und kann machen, was er will.

Extrem ungesund. Man kann auch innerlich verfetten obwohl man schlank ist, deswegen sagt die Tatsache dass er nicht dick ist nicht wirklich viel über seinen Gesundheitszustand aus. Das Fett lagert sich in dem Fall in der Leber und anderen Organen ab, und kann zu den selben Problemen führen unter denen auch Dicke Menschen leiden, bis hin zum Herzinfarkt.

Vielen Dank für die Antwort. Da muß wohl wirklich was geschehen...

0
@dooser1970

Nein, muss es nicht. Wenn er gesund ist und seine Blutwerte OK sind, ist alles in bester Ordnung.

1

Er hat wohl Mängel ...

Was möchtest Du wissen?