Wieviel Euro darf ich in die USA einführen?

2 Antworten

Über umgerechnet 10 000 Dollar muß man deklarieren (Geldwäschegesetz), könnte man aber durchaus mitbringen... google mal Zollbestimmungen, amerikanische.

Die Einfuhr von Währungen oder Geldmitteln, unabhängig von ihrem Betrag, ist legal. Jedoch Reisende, die in die Vereinigten Staaten mehr als 10.000 $ (in US-Währung oder ihren äquivalenten Betrag in einer Fremdwährung oder insgesamt) in Form von Münzen, Banknoten, Reiseschecks oder Inhaberwertpapieren, solche wie Geldüberweisungen, persönliche Schecks, Bankschecks, Aktien oder Obligationen ein- bzw. ausführen, sind rechtlich dazu verpflichtet, deren Summe auf dem Fragebogen #4790 der US-Zollbeamten anzugeben.

Der Reisende muss diesen Fragebogen auch dann ausfüllen, wenn die Währung oder Geldmittel für ihn durch eine andere Person eingeführt werden. Wenn der erforderliche Fragebogen nicht ausgefüllt oder die vollständige Summe der eingeführten Geldmittel nicht angegeben wird, kann dies die Beschlagnahmung der gesamten Währung oder sämtlicher Wertpapiere sowie eine Verwaltungsstrafe und/oder ein kriminelles Ermittlungsverfahren zur Folge haben.

Was möchtest Du wissen?