Wieviel Euro darf eine Mutter mit drei Kindern zum harz vier dazuverdienen ohne das sie ab

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Rein theoretisch und rein praktisch, greift die ARGE immer zu. :-( Einfach nur um zu sparen. Die Frage ist schlichtweg, fühlst du dich dann besser, das du einen teil deines Lebensunterhaltes selbst bestreitest. Aber wie schon gesagt grundsätzlich gibt da keine Ausnahmen, ggf. kannst du wegen der Freibeträge für die Kinder etwas weniger abgezogen bekommen, rechne bei einem 165 Euro Job damit, das dir so ca. 40 % von diesen 165 Euro abgezogen werden, bei einem 400 Euro Job, stellt die ARGE die Zahlungen, zumindest der Grundsumme (also der 340 oder 360 Euro). Die restlichen Vergütungen wie Wohnbeihilfe, Kindergeld, Geld für Klamotten und GEZ - Erlaß bleiben davon unberührt. Hoffe konnte halbwegs weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suleika67
06.04.2016, 12:28

danke für den tipp,ist schon krass was die mit den leuten machen die sich arbeit suchen

0

Ok, danke dacht nur das das bei Müttern mit Kindern anders ist als bei Singles, find ich ehrlich gesagt ganz schön krass, weil ja Mütter mit Kindern sehr viel mehr Lasten zu tragen haben als singles!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke dir! ist wohl kein unterschied ob mit oder ohne Kinder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du darfst 100 euro anrechnungsfrei dazuverdienen, bei allem, weas drüber ist, darfst 20% behalten. bei 400 euro dürftest du also 160 euro behalten, den rest (240 euro) steckt die arge ein...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nenee
07.01.2009, 21:39

so ist es.

0

112 euro und nicht mehr wenn du zB 400 euro dann werden dir 400 -112 =288 das geld wird vom hartz 4 ab gezogen und dir bleiben nur noch 112 euro über

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sozialhilfe24.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?