Wieviel Euro bekomme ich im Monat bei einer Umschulung zum Altenpflegehelfer durch die DRV

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es kommt beim Übergangsgeld darauf an, was du vorher verdient hast oder welche Leistung du vorher bezogen hast.

http://www.betanet.de/betanet/soziales_recht/Uebergangsgeld-488.html

Oliver1981 27.01.2011, 00:48

Ich bekomme im moment EM Rente von der DRV...Verdient habe ich davor nicht viel weil ich eine andere Ausbildung gemacht habe...Ich bin 29 und fühl mich ehrlich gesagt noch zu jung für Rente da diese sowieso nur auf 2 Jahre befristet ist und im Sommer ausläuft...

0
Lissa 27.01.2011, 00:51
@Oliver1981

Vermutlich bekommst du während der Maßnahme weiterhin Übergangsgeld in Höhe der Rente.

Wurde die Maßnahme schon beantragt bzw bewilligt?

0
Oliver1981 27.01.2011, 01:03
@Lissa

Die Masnahme hat am 1.10 angefangen...Ich gutgläubiger Mensch hab diese auch zu diesem Zeitpunkt angefangen...Der Antrag ur Teilhabe ist irgendwann im August laut Eingangsstempel bei der DRV eingegangen...Dann haben sie mir telefonisch gesagt fangen sie erst mal an...Dies hab ich dann auch getan...Dann kamm die Absage der Masnahme, also auf DEUTSCH das sie es nicht finanzieren....Dann bin ich vor Weihnachten zu einem Anwalt gegangen in der Hoffnung das er was erreicht bei dem verein... der hat jetzt letzte Woche endlich mal die Akte von der DRV bekommen um einsicht zu haben...ach so bei einem Gutachter vom DRV wa ich auch der es laut Akte für gut befunden hat das ich diese Umschulung anstrebe...und jetzt ist mein Problem das die Altenpflegeschule den Vertrag kündigen will wenn ich keine Zusage der finanzierung bei hol...VERSTÄNDLICH...und ich will jetzt endlich mal wissen was man da so bekommen kann im Monat von der DRV wenn man schon monatelang immer für das Geld was man sowieso hat arbeitet...

0
Lissa 27.01.2011, 01:13
@Oliver1981

Am besten wendest du dich mit deiner Frage an deinen Rehabilitationsberater.

Es scheint ja kein guter Kontakt zur Rentenversicherung zu bestehen.

Einige Nachfragen beim Reha-Berater hätten die Situation vermutlich schon früher klären können.

0
Oliver1981 27.01.2011, 01:32
@Lissa

Problem ist das der Reha Berater der aaadrv telefonisch nie zu erreichen ist und der Reha berater vom Amt sich nicht zuständig fühlt...sogar auf mehrere E Mails meinerseits hat der Berater der DRV sich nicht gemeldet...also was tun???Bin ja nicht aus dummsdorf...wenn alles ja soooo einfach wäre wär ja alles in bester Ordnung und ich müsse hier keine Fragen stellen...

0
Lissa 27.01.2011, 01:38
@Oliver1981

Dann wende dich an die Reha-Abteilung direkt.

Manchmal ist es auch sinnvoll, seine Fragen schriftlich zu stellen.

Reha-Berater sind häufig zu Außenterminen unterwegs und wenn du deinen nicht erreichst, frag nach seinem Vorgesetzten.

0
Oliver1981 27.01.2011, 08:00
@Lissa

auf gut deutsch meine Frage wurde leider nicht beantwortet...wie das mit schriftlichen Fragen und so geht wusst ich vorher auch schon...wie gesagt reagiert nicht drauf...

0
Lissa 27.01.2011, 13:03
@Oliver1981

Hattest du geglaubt, du würdest zusätzlich zur Rente Geld bekommen?

0
Oliver1981 29.01.2011, 10:16
@Lissa

Natürlich nicht...Ich habe mit dem Gutachter der DRV besprochen das die Rente im Sommer sowieso ausläuft und sie mir diese Vorher schon streichen sollen...

0

Was möchtest Du wissen?