Wieviel Eltergeld bekommen wir in der Elternzeit?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Am besten suchst du dir im Internet einen Elterngeldrechner,da kannst du dir das durchrechnen lassen !

Bei dem Einkommen wird sie vom durchschnittlichem Nettoeinkommen der letzten 12 Monate vor der Geburt 65 % als Elterngeld bekommen und wenn sie das auf 24 Monate beziehen will wird es geteilt.

In dieser Zeit ist meines Wissens die Zeit des Mutterschutzes enthalten,da müsste sie dann 100 % weiter bekommen.

Das sind dann 6 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin bis 8 Wochen nach der Geburt,da hat sie Beschäftigungsverbot,ist also im Mutterschutz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Elterngeld beträgt 60 % vom vorherigen Gehalt. Wenn man es 24 Monate in Anspruch nimmt, gibt es die Hälfte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stimmt nicht. Das müssten 65 % sein. Und zwar vom Nettolohn der letzten 12 Monate VOR der Geburt. Wenn du Netto Ca 1800 Euro hast davon 65% müssten das Ca 1170 Euro sein für dich pro Monat. Deine Frau nimmt wohl Elterngeld Plus? Das wären dann 1170/2 = 585 Euro pro Monat.

Auf der Elterngeld Seite im Netz gibt's nen Rechner, bei mir hat das bis auf den Euro ganz genau gestimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Grafik02
09.04.2016, 12:33

also meine freundin bekommt 1170 euro für 24 Monate und ich in den 2 Monaten nur 585 euro?

0
Kommentar von dampfprophet
09.04.2016, 13:24

Nein. Der, der 2 Monate nimmt beantragt Basiselterngeld. Das wären die 1170.

Der, der Elterngeld Plus beantragt für 24 Monate, lässt sich das splitten, also die Hälfte von 1170.

0

Was möchtest Du wissen?