Wieviel einem Norweger, ähnliches füttern?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wegen Rehegefahr: Nur stundenweise auf die Wiese (5 Stunden/Tag) vorher sich am Heu satt fressen lassen, Heu sollten sie den ganzen Tag zur Verfügung haben. Notwendige Mineralien: St. Hippolyt Equiguard ist super!!!

Heu und evtl Stroh zum Knabbern sowie ein Mineralfutter dessen Menge angepasst ist auf das Pferd. Wenn es das Mineralfutter so nicht frisst, Karotten oder Äpfel klein schneiden und unter mischen oder ab und zu mal eine Handvoll Hafer dazu, das wird nicht schaden, schon gar nicht, wenn er im offenstall steht und nicht in der Box.

Meine RB(24 Jahre, Norweger ,ca. 1,40), bekommt 2 1/2 Rippen Heu morgens und abends, und täglich 2x 1 1/2 Becher(ca. 0,2ltr) Kraftfutter für Kleinpferde. Sie wird mindestens zweimal die Woche intensiv bewegt,also Gelände und oder Platz Meist einmal die Woche auch Bodenarbeit oder Longe ,etc GLG

pfanny 27.09.2014, 23:36

Was wiegen denn 2 1/2 Rippen Heu bei euch etwa? Bei einem älteren Pferd ist die Kraftfuttergabe angemessen, dieses beschriebene ist aber viel jünger

1
Lettfeti99 28.09.2014, 10:09
@pfanny

Na ja ich weiß es nicht so genau isch tippe aber auf etwa 2,5-3,5 kg ;)

0

Zufutter - Mineralfutter sonst brauchen die nix.

da die pferde sehr leichtfuttrug sind, ist es nicht nötig bei der wenigen belastund viel zuzufüttern. eine hand hafer oder müsli reicht, nur damit er den anderen nicht zuschauen muss

Was möchtest Du wissen?