Wieviel E-Zigaretten Liquid pro Tag?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Für den Anfang hol dir noch eine zweite AIO. Wenn du dann weg bist von Zigaretten hat bei mir 10 Tage gedauert. Also vielleich vier Wochen warten dann mal nach anderen Geräten derweilen Ausschau halten. Diesen Flash wie bei Kippen wirst knicken können. Der kommt eher von allen Gift bei Zigaretten mMn. Versuch vielleicht noch die 0,5 er Coils in der AIO die haben nen grösseren durchlass und kicken bisschen mehr als die 0,6 er. Aber spritzen mehr also dein Mundstück mit Innenwendel nutzen. Tja und dann billiger guter Akkuträger Eleaf Pico sollte reichen. Oder nen Cuboid. Oder Eleaf i Stick 100 Tc. Fertig Verdampfer Uwell Crown 1 oder 2 Dampft wie Hölle. Oder Selbstwickler da bestimmst du was geht. Aber Irrglaube ist umso weniger Ohm umso besser. Man kann auch mit nen Kantal Draht und 30 Watt gut dampfen. Seh dazu Steamshot TC.. YouTube Vid von vor paar Tagen. Oder les meine anderen Beiträge hier. Da steht noch einiges 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo: Nach 3 Tagen musstest du den Coil wechseln? Also ich habe ein Hightech-Gerät:
- Coil (Verdampfer) hält 3 Wochen- du kannst übrigens auch aufs' "Selbtwickeln" umsteigen. Da haste statt einen Coil, Draht.
- Ich mische selbst und spare dadurch das 10Fache. Hierbei musst du allerdings bedenken, dass die EU uns hier einen Strich durch den Faden macht und die Base (VG+PG+Nikotin) nur noch bis Mai 2017 verkauft werden. Dazu kannst du dich ja informieren.
- Ich habe einen Akkuträger. D.h. kein Akku sondern aufladbare Batterien, da haste länger was von = Leistung.

Mein Gerät: Odyssee Mini Kit von Aspire.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von joey2525
07.05.2016, 18:52

Hi, danke für die schnelle Antwort. Das mit dem Akku ist ein weiteres problem bei mir, weil ich momentan sehr oft dampfe....

0
Kommentar von SibelAk
07.05.2016, 20:51

Ja, das war anfangs bei mir auch so und mit der Zeit wurde es weniger. Es kommt immer auf die Person an: meine Nachbarin ist bei ihrem "Billiggerät" geblieben und meint, dass sie nicht mehr "Lungenkick" braucht. Bei mir war es anders, ich benötige mehr und rauche heute mit einem Widerstand von 0,15Ohm. Hast du keinen zweiten Akku dazu bekommen?

0
Kommentar von SibelAk
07.05.2016, 21:15

Ja, weil ich dadurch eine höhere Lungenbefriedigung erziele. Darum geht es mir aber auch. :) Und wegen dem Gerät: laufe nochmal in den Laden; ansonsten kannst du ja in eurer Umgebung (nächsten Stadt) gucken. Viel Glück.

1

Hi,

vielen dank für die hilfreichen kommentare. Habe inzwischen das richtige für mich gefunden.Dampfe jetzt seit 1,5 Monaten mit dem istick pico 0.3 ohm und nur 1,5 mg nikotin. Seitdem Rauchfreiiii !!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du einen Offlineshop in der Nähe hast, besuche den doch mal und lasse Dich beraten.

Im Internet findest Du auch Hilfe, z. B. hier:

http://www.e-rauchen-forum.de/index.php

Und immer schön weiterdampfen, es lohnt sich. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von joey2525
07.05.2016, 18:59

Habe ich gemacht, aber ehrlich gesagt hat ich das Gefühl, er wollte bloß verkaufen. Informationen waren leider dort nur wenig zu holen, keine ausführlichen Erklärungen sondern nur kurze, promte Antworten. Vielleicht lag es dadran, weil die Bude voll war....???

0

Was möchtest Du wissen?