Wieviel Datenvolumen verbraucht ein Durchschnittlicher Nutzer im Monat?

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

2GB reichen 42%
unter 1GB 42%
über 2GB 14%

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die 2Gb reichen völlig. Wenn du diese überschritten hast, hast du ja trotzdem noch Internet... bloß halt langsames was aber für WhatsApp immer noch ausreichend ist solange du damit nicht ständig Fotos und Videos runterladen willst.

unter 1GB

Es kommt darauf an, was man im Internet macht. Wenn man z.B. viele Videos anschaut, braucht man natürlich mehr... Außerdem haben die meisten zu Hause sowieso w-lan.

unter 1GB

Du kannst gar nicht bestimmen, ob Du dem durchschnittlichem Benutzer entspricht. Dein Gefühl trügt dich mit ziemlicher Sicherheit.

Der Durchschnitt dürfte übrigens eher bei 150 MB liegen. Du siehst anscheinend nur deine Umgebung und da ist es sogar logisch, dass die sich ähnlich verhält.

Wie auch immer: 2GB sind eher zu viel als zu wenig. Ich würde an deiner Stelle mit einem dynamischen Tarifmodell wie Fyve mit kleinen Paketen anfangen und Stück für Stück steigern, bis Du das für Dich passende Volumen gefunden hast.

Was kosten Leistungen der Telekom ohne Vertrag?

Wie viel kosten Anrufe ins Telekom-Mobilfunknetz, Anrufe in andere Netze, Anrufe ins Festnetz, SMS ins Telekom-Mobilfunknetz, SMS in andere Netze und Datenvolumen pro MB oder woran das auch immer bemessen wird, wenn man keinen Vertrag hat. Zusätzlich müsste ich noch wissen, was eine SIM-Karte und die Einrichtung durch die Telekom (sofern nötig) ca. kosten würde. Finde mich auf der Website der Telekom leider nicht zurecht. Möchte mir ein Samsung Galaxy S8+ kaufen. In meinem Wunschvertrag würden reine Kosten für den Vertrag über zwei Jahre bei knapp über EUR 400,00 liegen. Da wäre dann alles kostenlos außer halt Begrenzung des Highspeed-Datenvolumens ab 1 GB. Das Problem ist allerdings, dass ich momentan krankgeschrieben bin und eine Chance auf Heilung sehr gering ist bzw. sich noch lange hinauszögern kann, weshalb ich nicht weiß, ab wann ich wieder fit bin. Derzeit gammel ich eig. nur zuhause rum, brauche höchstens 100-150 MB Datenvolumen im Monat (Altvertrag). Deshalb wollte ich eben mal nachfragen, wie viel das ca. kosten würde ohne Vertrag, so 100-150 MB. Es gäbe auch eine Prepaid-Karte mit 150 MB für knapp EUR 3,00, aber iwie ist mir das auch nicht so ganz geheuer, weil ich teilweise nur noch zuhause sitze und dennoch 100-150 MB brauche, weil ich mobile Daten auch zuhause eingeschaltet habe. Wenn bei mir MB-genau abgerechnet würde, würde ich die mobilen Daten natürlich ausschalten. Und EUR 3,00 fürs Surfen zuhause zu zahlen, ist auch genügend. ^^ Ich hab's halt momentan immer an, weil ich eh einen Vertrag mit 750 MB hab und aus dem Vertrag eh erst zum 17. April raus komme. Und wisst ihr zufällig, ob man irgendwo auf meinem aktuellen Samsung Galaxy S5 schauen kann, wie viel Minuten man in den letzten zwei Jahren insgesamt telefoniert und wie viel SMS man verschickt hat, ohne alles nachzuzählen? Was mich ein bisschen verunsichert, ist, wenn ich iwann mal einen Vertrag abschließe, wenn ich wieder öfter unterwegs bin. Dann komme ich nämlich viel teurer als mit dem Vertrag mit Top-Smartphone. Wäre vllt. aber auch dann mit Prepaid-Karten zu lösen, das Problem. Na ja, was würdet ihr mir raten? Ich würde ohne Vertrag erst mal knapp EUR 400,00 sparen, brauche die nächsten Monate allerdings HÖCHSTENS 100-150 MB pro Monat und telefoniere sehr selten in fremde Netze und auch nicht sehr oft ins Telekom-Mobilfunknetz. SMS dagegen schreibe ich etwas häufiger, aber auch nicht so oft. Danke!

...zur Frage

Was passiert wen man sein datenvolumen verbraucht hat?

Hab 2gb lte all net flat Was passiert wen die 2gb vernraucht sind. Muss ich bis zum nächsten monat warten, oder kann ich trotzdem noch mobiles internet benutzen?

...zur Frage

Gibt es eine Möglichkeit, eine Art Prepaid Karte nur mit Datenvolumen aufzuladen, allerdings für den Laptop?

Ich meine eine Art Prepaid Karte wie für's Handy wo man Geld drauf lädt und wenn es alle ist, ist Schluss. Allerdings brauche ich da eben eine Möglichkeit für den Laptop, was wohl auf so einen Surfstick hinaus laufen würde, welcher doch aber bestimmt extra kostet, oder?

Ich brauche das nur für einen Monat, da ich einen Umzug vor mir habe und wohl den ersten Monat noch kein WLAN haben werde. Ganz auf Internet am Laptop möchte ich jedoch nicht verzichten. Und am Handy hab ich nur 2GB, was für Netflix und Ähnliches wohl nicht wirklich lange reichen wird.

Es darf eben auch kein Vertrag sein der eine Mindestlaufzeit hat.

Also freue mich auf Empfehlungen oder auch sonstige Tipps.

...zur Frage

Wieviel Datenvolumen verbraucht ein Live Fußballspiel?

Kann mir einer sagen wieviel datenvolumen man bei einem Live Fußballspiel im Internet verbraucht. Ich meine nicht über WLAN,wenn ich ein Vertrag bei der Telekom habe mit 5GB datenvolumen wieviel verbraucht das Fußballspiel oder reichen die 5GB vielleicht garnicht. Wäre nett wenn das einer weiß,bei Sky und bei der Telekom kann mir keiner die Frage beantworten.

...zur Frage

iPhone 7 Mobile Daten allein iTunes-Accounts 2GB Datenvolumen verbraucht, warum?

Ich bin bei der Telekom, habe 6GB pro Monat und auch so gut wie alle Einstellungen in denen im Hintergrund etwas aktualisiert wird oder gedownloadet wird ausgestellt, trotzdem hatte ich alleine diesen Monat 2GB Datenvolumen Verbrauch bei iTunes-Accounts.

Wo kommt das her und wie stelle ich das aus?
  

...zur Frage

Wieviel Datenvolumen verbraucht ein Download?

Wenn ich eine App mit z.B 100MB Speicherplatz downloade, entspricht dies dann einem verbrauchten Datenvolumen von 100MB?

Oder wie errechnet sich das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?