Wieviel darf man als Kleinunternehmer in der Reinigung verlangen?

4 Antworten

Zum einen es gibt keine Kleinunternehmer und auch kein Kleingewerbe. Das kennt das Gewerberecht nicht.

Was es gibt ist die Kleinunternehmerreglung nach § 19 UstG, das ist eine steuerechtliche Angelegenheit. Und diese betrifft nur die Mehrwertsteuer.

Alle anderen Steuerarten und Abgaben bleiben davon unberührt.

Und was du als Stundensatz verlangen musst, nicht kannst, solltest du als Selbstständiger  an sich selbstständig  ermitteln können.

Da fängt die Selbstständigkeit an.

Da wir deine Betriebskosten nicht kennen , kann dir hier keiner sagen wie hoch der Stundensatz sein muss.

Ich würde sagen als Stundensatz solltest du 20 bis 30 € nehmen. Nicht zu wenig weil du ja auch Betriebsausgaben hast. 

Kommt darauf an, wo die Reinigung ist, was für eine Art Reinigung durchgeführt wird, was für ein Objekt gereinigt wird....

hmm es ist Gewerblich im Sinne von Büros, Labors, Küchen Bäder usw

0
@anne1983

Das sind absolut unterschiedliche Objekte mit unterschiedlichem Aufwand.
Was für Arbeitskräfte setzt ihr ein (Azubi, Hilfsarbeiter, Fachkräfte, Vorarbeiter)? Was für Reinigungsgeräte werden genutzt? Welchen "Grad" an sauberkeit muss es haben (steriel oder nicht)?

0
@SeverusMannheim

Für Mitarbeiter erstmal kein Platz und keine Arbeit. Das würde ich mit meinem Mann alleine machen. ca 1,5 std/ Tag

0
@anne1983

Wenn ihr alles Abdecken wollt, dann solltet ihr, sofern die Ausgaben damit abgegolten sind um die 25 Euro aufwärts nehmen.
Aber ihr solltet es unbedingt ordentlich durchkalkulieren! 25 Euro ist jetzt mehr geschätzt und geraten. Das kommt bei vielen Firmen hin, muss aber nicht unbedingt das richtige für euch sein.

1

Als Kleinunternehmer netto berechtigt?

Hallo, Ich weiß das ich als Kleinunternehmer keine MwSt in Rechnung stellen darf. Wie ist es aber umgekehrt? Wenn ich von Unternehmen Rechnungen erhalte, muss man da die MwSt zahlen oder ist man netto berechtigt? Also ohne jegliche Steuer. Danke

...zur Frage

Stundensatz als Kleinunternehmer

Ich anbiete als Kleinunternehmer Dienstleistungen. Wie ich schon von erfahre habe, dass ich als Kleinunternehmer in der Rechnung keine Mwst. anrechnen kann und darf. D.h ich kann diese dann auch nicht beim FA abführen und der Kunde ebenfalls. Wenn ich mit dem Kunden über meinen Stundensatz spreche und er sagt brauche am Ende eine Rechnung von Ihnen, so ist für uns beide Klar, dass er auch eine bekommt. Aber er weiß aber in dem Moment nicht, dass die Rechnung OHNE Mwst. erstellt wird und er dann diese nicht vom FA zurück bekommt. Ich weiß nicht wie das beim Kunden ankommt wenn er dann eine Rechnung sieht, die ohne Mwst. ist. Wird er dann nicht denken "oh weier ich habe damit gerechnet, dass ich die Mwst. zurück bekomme". Muss er von vornerein wissen das ich Kleinunternehmer bin? Wenn ich über Stundensätze mit den Kunden spreche kommt nie eine Frage, ob diese Brutto oder Netto sind. Warum nicht? Ist es selbstverständlich, dass der Stundensatz Netto verhandelt wird und ich dann in der Rechnung entweder die Mwst drauf rechne (wenn ich Unternehmer bin) oder nicht drauf rechne (wenn ich Kleinunternehmer) bin?

Ich hoffe ich konnte meine Problematik deutlich beschreiben.

...zur Frage

Kleinunternehmer Einkauf und Rechnung schreiben

Guten Morgen, ich habe nochmal ein Frage zum Thema Kleinunternehmer. ich möchte gerne eines gründen. nach § 19. ich Repariere MacBooks iPhones iPad und helfe bei iOS und OS X. Jetzt zu meiner frage. Wenn ich Ersatzteile kaufe mit einem Händlerkonto werden ja die preise in Netto angezeigt. Plus 19% MwST. Wenn ich die Teile kaufe zahle ich ja die 19% mit. Darf ich jetzt auf die Rechnung von meinem Kunden den endgreis angeben? zb 100 euro netto Plus 19% MwST = 119 € Endpreis. Oder darf ich dann nur die 100€ auf die Rechnung schreiben? lg ol

...zur Frage

Wie lautet die Bezeichnung als Fachlogistiker für Motorradteile?

Hi, ich möchte eine Bewerbung schreiben und wollte den satz so formulieren: Auf ihrer Website präsentiert sich ihr Unternehmen als ein wichtiger Zulieferer der KFZ-Branche. Aber es soll ja eig nicht KFZ heißen, das wären ja dann Autoteile. Was soll ich statt KFZ schreiben? gibt es da auch ne Abkürzung oder so? Im Internet stehn irgendwie verschiedene sachen.. danke für antworten.

...zur Frage

Wieviel darf ins Handgepäck?

Wieviel Flüssigkeiten dürfen insgesamt mit ins Handgepäck genommen werden? Ich werde daraus nicht schlau . Sind Lippenstift und Wimperntusche schon Flüssigkeiten?

...zur Frage

Bin ich Nebenberuflich als Kleinunternehmer?

Also ich bin fest angestellt, und verdiene Hauptberuflich ca. 1200€ Brutto Monatlich. Nun möchte ich bei Ebay nebenberuflich Als Kleinunternehmer tätig sein, die Frage ist wieviel Jahresumsatz darf ich als Kleinunternehmer haben? ich weiß es sind 17500€ im ersten Jahr, aber beinhaltet das auch mein normales Einkommen? also 12*1200€=14400€ im Jahr 17500€ - 14400€ = 3100€ im Jahr frei für Kleinunternehmer da bleiben ja nur 3100€ pro Jahr für ein Kleinunternehmer! verdammt wenig! ist das richtig oder habe ich da was falsch verstanden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?