Wieviel darf ich monatlich als privater Verkäufer bei eBay verkaufen?

8 Antworten

Wenn Du regelmäßig Neuware verkäufst bist Du schnell im Visier anderer gewerblicher Verkäufer. Du kannst von diesen kostenpflichtig abgemahnt werden. Wenn Du Dir unsicher bist über die Einstufung Deines Handels auf Ebay, würde ich Dir dringend empfehlen Deine Bewertungen privat zu stellen (geh auf Übersichtund dann Bewertungen als privat kennzeichnen) dann kann man Deine getätigten Verkäufe aus der Vergangenheit nicht mehr einsehen. Das ist aber nur ein gewisser Schutz für den Augenblick. Verkaufen kannst Du mit einem privat gestellten Bewertungsprofil nichts. Abmahnungen kommen leider schnell und aus heiterem Himmel und sind sehr teuer. Sei vorsichtig!!!

@spezies8472 das stimmt nicht..das man probleme mit 10 gebrauchten baby artikel bekommt! du scheinst keine ahnung von priva verkauf zu haben! da kann niemand einem ein strick draus drehen! privat verkauf setzt unterschiedliche mengen von unterschiedlichen artikeln vom eigenen privat besitz raus. gewerblich is man dann, wenn man regelmäßig große mengen.. auch neu ware anbietet. also keine probleme

Für Auktionen, die in nur eine Kategorie und mit einem Startpreis von 1 Euro eingestellt werden, zahlen Sie keine Angebotsgebühr und bekommen auch das Galeriebild kostenlos.

Es gibt jedoch ein Limit von 100 Auktionen pro Kalendermonat, die Sie ohne Angebotsgebühr einstellen können. Wenn Sie dieses monatliche Limit überschritten haben, zahlen Sie die reguläre Angebotsgebühr von 0,25 Euro für Auktionen mit Startpreis 1 Euro.

Was möchtest Du wissen?