wieviel darf eine Berufsunfähigkeitsversicherung kosten

3 Antworten

Ich bin kein Fachmann, aber das ist von vielen Faktoren abhängig. Beruf, Alter, allg. Gesundheitszustand usw. Bei der Victoria kostet die BU z.B für einen Kraftfahrer ca. 65 Euro, und Du bekommst dafür "nur" 900 Euro im Monat falls was passiert. So gross sind die Unterschiede. Also bleibt nur sich mehrere unverbindliche Angebote zu holen und zu vergleichen. Z.B. hier: http://www.1-versicherungsvergleich.de/private_berufsunfaehigkeitsversicherung.php

Hallo Lottner,
so pauschal kann man das sicher nicht sagen, wieviel dich eine Berufsunfähigkeitsversicherung kosten würde. Denn bei dieser Versicherung spielen viele Faktoren mit rein (Wie alt bist du? Beruf? NIchtraucher? Vorerkrankungen?etc) Da würde sich sicher ein Versicherungsvergleich anbieten. Probiers aus - einen guten Rechner findest du zB auf versicherungsprodukte 24. com. So bekommst du einen groben Überblick darüber, in welcher Preisklasse du dich ungefähr bewegst. LG

Daskann man so ncht sagen. Hängt vom Alter , vom Beruf und von der Höhe der gewünschen BU-Rente ab.

Ich bin seit dem 1.10.2016 Rentner,mit einer Rente von 680,-Euro Rente. Mein Krankenversicherung kostet mich 290,-Euro im Monat,diese kann ich aber nicht mehr?

Ich bin Rentner geworden und bekomme 680,-Euro Rente,meine Krankenversicherung kostet mich jeden Monat 289,-Euro,die ich leider nicht mehr bezahlen kann. Wie geht es für mich weiter?

...zur Frage

Führerschein mit 400Euro?

Hallo

Ich war ein Monat arbeiten aufgrund Krankheiten kann ich leider vorerst nicht mehr arbeiten hab aber meinen Lohn für den ersten Monat erhalten (400Euro) nun wollte ich Fragen ob es sich lohnt mit 400 euro den Führerschein anzufangen bzw mich an einer Fahrschule anzumelden? Ab August gehe ich wieder zur Uni und bekomme dann monatlich wieder 400 Euro Bafög davon bleiben mir vllt 200 Euro die ich ausgeben könnte für die Fahrschule. Lohnt sich das jetzt schonmal anzufangen oder soll ich lieber warten bis ich die komplette Summe da habe für den Lappen?

Ich hoffe auf hilfreiche Antworten und bedanke mich im vorraus

lg dennis

...zur Frage

Wozu Berufsunfähigkeitsversicherung, wenn der Staat Sozialhilfe und Rente zahlt?

Braucht man denn eine Berufsunfähigkeitsversicherung?

Mal angenommen ich bin Mitte 30, habe studiert und bin seit 10 Jahren berufstätig (angestellt).

Wenn ich keine BU-Versicherung besitze und berufsunfähig werde, dann beziehe ich Erwerbsminderungsrente + Sozialhilfe und der Staat bezahlt auch noch meine KV-Beiträge (weil die EWR dafür ja nicht ausreicht). Ist diese Aussage richtig?

Falls ich dagegen eine BU-Rente von sagen wir mal 1000 Eur/Monat beziehe, dann muss ich davon meinen Lebensunterhalt bestreiten und die KV-Beiträge selber zahlen UND ich bekomme keine EWR mehr. Ist das richtig? D.h. ich würde jeden Monat Beiträge für eine BU-Versicherung zahlen, die das leistet, was mir der Staat auch so bieten würde.

Von daher wäre es echt dumm eine BU-Versicherung abzuschließen.

Ok, es sieht anders aus, wenn man sich 2000 oder 3000 Euro/Monat absichern will, aber wer braucht das schon? Die Versicherung sollte nur vor den Ruin schützen (den es ja eh nicht gibt) und kein Leben in Saus und Braus ermöglichen.

...zur Frage

Berufsunfähigkeitsversicherung (Übergewicht)

Hallo,

ich möchte eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen. Ich habe aber leider keine Ahnung, worauf ich da speziell achten muss. Ich bin übergewichtig. Das soll ein Problem darstellen. Ist dies auch problematisch, wenn ich 22 Jahre alt bin?

Welche Summe sollte man eintragen? 1000 Euro? Was ist da sinnvoll. Auf welche Verklausulierungen muss ich achten? Was darf solch eine Versicherung kosten (Beträge sollten konstant bleiben und nicht steigen).

Könnt ihr vielleicht sogar Angebote empfehlen?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Zahle ich den Selbstbehalt bei Elementarschäden beim Versicherungsfall immer?

Hallo, habe einen Selbstbehalt bei Regenwasserschaden von 1500,- in der Versicherung vereinbart. Wenn der Schaden jetzt 2500,- Euro ist. Zahle ich dann trotzdem den Selbstbehalt oder nur bei Schäden bis 1500,- Euro ?

Habe im Netz gelesen: "Die Versicherung muss nur noch für Schäden aufkommen, die über diesen Betrag hinausgehen."

Also bezahlt die Versicherung dann alles oder nur die DIfferenz ?

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?