Wieviel Cola duerfen Kinder taeglich trinken?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Auch, wenn ihr mich alle steinigt, aber es kommt nicht von mir! Ich hätte auch nie im Leben dran gedacht und war der Meinung, Cola putscht auf! Unsere Kinderpsychiaterin erklärte: Bei ADS-Kids, wirkt Koffein, also Cola, Kaffee wie eine Methylphenidatgabe ( spezielles ADS Medikament "Ritalin") . Es bewirkt bei und nur bei ADS Kids eine Konzentrationssteigerung übrigens genauso wie Nikotin! Viel davon belastet den Kreislauf (Herzrasen) und zuviel wirkt wie eine Überdosis Medi. Die Kids werden totmüde! Sie erzählte auch, das es wohl so gedankenlose Menschen gibt, die ihr Kind nicht mit Methylphenidat behandeln wollen ( was nur über den Facharzt geht), sondern den Kids lieber hochdosiert Coffeintabletten reindrücken! Da frage ich euch was ist besser! Unser Filius sah auf jeden Fall seine Chance und dachte Kaffee und Cola gibt es für ihn jetzt Literweise! Dem ist nicht so! Er bekommt mal ein Schluck oder Glas bei besonderen Anlässen ( Geburtstag, Essen gehen, oder eben seit ich das weiß auch mal für eine ganz besonders gut erbrachte Leistung). Der Zuckergehalt wird durch diese Erkenntnis natürlich nicht geschmälert! Aber für meinen Mann und mich eine Erklärung, warum ich der Kaffeesuchti und er der Cola und Nikotinsuchti ist! Es grüßt das ADS!

Ich würde Cola auch möglichst vermeiden und wenn es schon sein muss, so wenig wie möglich. Kann man übrigens auch wie Säfte mit Wasser verdünnen. Und für Kinder: koffeinfrei!

K E I N E - Cola ist höchst ungesund, weil sie absolut chemisch hergestellt ist, einen hohen Zuckeranteil hat und Koffein beinhaltet. Dreht Dein Kind manchmal am Rad??? Dies hast Du der Cola zu verdanken. Kinder sollten ungesüßte Tees, Wasser und Fruchtsäfte bekommen.

Was möchtest Du wissen?