Wieviel Blut kann ein Mensch verlieren bis er stirbt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommt auf den Körperbau und das Gewicht an. Bei mir wären es 4 Liter gewesen. Bei 3 Litern (Unfall) war ich schon halbtot. Es kommt dabei aber nicht auf Liter, sondern auf den Hb-Wert an.

Also ich habe gelernt : ab 50 % Verlust der Gesamtvolumens ist es 'nicht mehr mit dem Leben vereinbar' .

Dass man bei einem Volumenverlust von 1000 ml ( 1 L FÜR DIJENIGEN, DIE GAR KEINEN PLAN HABEN ) stirbt, muss ganz klar festhalten: Unfug hoch 3.

Zur Erklärung: Oberschenkelfraktur kann bis zu 1200ml einbluten---- man staune: DER PATIENT LEBT...2. Der menschliche Körper hat durchschnittlich 7 000 ml Blut ( 7 L für Schnelldenker )BECKENFRAKTUR KANN BIS 5000 ML VOLUMEN VERLIEREN.MAN STAUNE....PATIENT ÜBERLEBT...

Grundsätzlich gilt, dass Volumen-und Bewusstseinsverlust abhängig vom Allgemeinzustand (AZ) ist.So kann ein Pat. Bei einem Volumenverlust vom ca 3-4 L versterben, wenn die Zeit zwischen Auftreten und Volumenersatzgabe zu gross ist. 

Fakt ist, dass es zu 100% zu einem MULTIORGANVERSAGEN kommt.Es muss aber NICHT zwangsläufig zum Tod führen.Daher kann man NICHT 100% angeben, welcher Richtwert durch Volumenverlust zum Tode führt.

Blutverlust schlimm?

Nur mal so hypothetisch. wenn jemand, der insgesammt etwa 4-4.5l blut hat, jede woche blutspenden würde. also 500ml pro woche verlieren würde. würde sich das blut dann nachbilden? bzw wie lange dauert es, bis sich 500ml blut nachbilden?

...zur Frage

Wie viel Blut verliert ein Mensch pro Sekunde?

Es ist so, ich schreibe da gerade an einer Kurzgeschichte mit Krimi-Aspekt und da dem Opfer das Herz herausgerissen wurde, sich aber auf dem Boden nur eine Blutpfütze und keine Leiche befindet, wird gerätselt, wie viel Blut es denn nun ist.

Das Opfer hatte ungefähr 5,8L Blut im Körper und hat noch ganze 28 Sekunden weitergelebt, nachdem sein Herz nicht mehr in seinem Körper war, wie viel Blut würde er also innerhalb dieser Zeitspanne ungefähr verlieren?

...zur Frage

Sterben Frauen früher als Männer(immerhin verlieren sie bei der periode viel blut!)

Nàbend

durch einen hohen blutverlust kann man sterben und da wir frauen ja unsere Periode haben wollt ich fragen ob wir dadurch früher sterben? es ist ja immerhin blut... und wenn nicht kann mir das jemand erklären?

LG Jawdrop

...zur Frage

Zusammenhang Blutverlust und Eisenwert?

Meine Frage ist, ob und wie ein Blutverlust mit dem Eisenwert (also hb/ferritin etc) im Blut zusammenhängt.

Also angenommen, ich verliere 1,5l Blut. Wie würde sich das auf das Eisen in meinem Blut auswirken? Wie schnell wäre ein Eisenmangel nachweisbar? Und in welchem Zusammenhang steht die Menge des verlorenen Blutes mit dem Eisenwert?

Habe leider im Internet noch keine Antwort gefunden, vielleicht kann mir hier jemand helfen (:

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?