Wieviel Bier darf man ab 16 kaufen?

9 Antworten

Da ihr unter 18 seid, muss diese Verkäuferin Euch gar keinen Alkohol verkaufen. Das liegt in ihrem Ermessen, wieiviel und ob sie Euch Bier ausgibt. Lt. Jugendschutzgesetz dürft ihr zwar Bier trinken (da geht man von einem Glas Bier aus), aber die Verkäuferin muss Euch nicht gleich einen ganzen Kasten verkaufen. lg Lilo

Rechtlich gesehen darfst du so viel Bier kaufen, wie du willst bzw. was dein Geldbeutel hergibt. Allerdings kann der Verkäufer (also in deinem Fall der Lidl) entscheiden an wen er was in welchen Mengen abgibt. Es gibt z.B. bei Sonderangeboten den Zusatz "Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen". Ein Verkäufer kann den Jugendschutz bei sich intern aber auch raufsetzen. Z.B. kann man im örtlichen REWE (Bayern) Streichhölzer und Feuerzeuge erst ab 16 kaufen, obwohl das in Bayern ab 12 erlaubt ist.

Du darfst so viel Bier kaufen, wie du willst, die Kassiererin wollte sich nur wichtig machen, die sollte sich lieber um ihre eigenen Angelegenheiten kümmern, anstatt die Kunden, von denen sie indirekt ihren Lohn erhält, zu bevormunden. Die hat gar nichts zu melden ...

Was möchtest Du wissen?