Wieviel bekomme ich nachgezahlt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wirst du nach arbeitstagen oder nach monatsstunden bezahlt?

normalerweise teilst du den bruttolohn durch die monatsgesamtstunden und ermittelst so deinen stundenlohn.

danach multiplizierst du diese zahl mit der durchschnittlichen anzahl an arbeitsstunden pro tag und diese zahl noch einmal mit 4.

dann hast du das, was du brutto mehr hast.

wird dir das auf einen normalen monatslohn draufgezahlt, kann es sein, dass du in eine höhere abgabenklasse rutscht.

aber generell wie man das berechnet, habe ich dir oben aufgeschrieben.

wirst du nach arbeitstagen bezahlt, rechnest du das bruttoeinkommen durch die zahl der arbeitstage und multiplizierst diese summe mit 4.

Wenn die 2345€ die Zahlung für 30 Tage Arbeit ist, dann bekommst du 312,66€ nachgezahlt.

Bei 31 Tagen wären es 302,58€

in etwa 310-313 € Brutto 

rechne dein netto gehalt aus (gibt es im Internet). Teile das durch eine Arbeitstage im Monat. Das mal 4 und du hast die antwort

Was möchtest Du wissen?