Wieviel bekomme ich für mein Polo 9N 1,4 16V 75PS (mit besondere Sachen)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du bekommst genau so viel dafür, wie ein potentieller Interessent bereit ist zu zahlen. Gerade solche individuellen Spielereien und nicht fachgerechte Reparaturen (nur eine Feder ersetzt statt paarweise) drücken oft sehr den Preis. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vergleich dein Auto einfach mit anderen Polo mit vergleichbarer Ausstattung,vergleichbaren Zustand,und vergleichbarer Laufleistung.Für deine Umbauten,bekommst du leider kein Extrageld.Tuning oder ähnliches,wird nie bezahlt,es sei den es ist was wirklich sehr aufwendiges und excusives.Aber auchtung im Netz (autoscout/mobile.de) siehst du die Verhandlungsbasis.Nur selten wird ein Auto für den VB Preis verkauft.Setze den Preis also höher an,als Das was du am Ende haben willst!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shawnmad
19.11.2016, 20:48

Ok, die Autos mit halbwegs gleichem Zeug drinnen, kosten 2000-3500€. Möchte eben ein Golf 2 kaufen 😉🚗💨

0

Bei 105.000 schon eine neue Kupplung. Nur eine Feder gewechselt geht schon mal gar nicht. Ist also eher negativ für den Zustand des Wagens.

Sicher wird es irgend einen Döddel geben der die Kiste haben will. Der wird aber sicher nicht sehr viel Geld dafür ausgeben wollen bzw. können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Geld wirst Du wohl kaum rausbekommen - zumal Du nicht fachgerecht gearbeitet hast - nur ein Dummer - oder ein absoluter Gleichgesinnter Deiner unnützen technischen Speilereien wird Dir einen zufriedenstellenden Preis zahlen.

Von mir würdest Du - wenn technisch alles OK und TÜV neu ist und die Karre optisch auch noch gut aussieht 1000 - 1500 bekommen. - Aber - jeden Tag steht ein Dummer auf - must ihn nur finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Baujahr? Als kfz'ler weisdt du selber, das dir niemand etwas für deine Modifikationen bezahlt - damit schaffst du es bestenfalls dein Auto interessanter als andere mit vergleichbarem Alter und Laufleistung zu machen... "bezahlt" bekommt man Dolche gimmicks nicht - abgesehen davon, das da auch nicht jeder den selben Geschmack hat - insbesondere wenn die auf den nervösen Gasfuss des Verkäufers schließen lassen, was den Wert des Fahrzeugs wieder schmälert! Ich hab mir z.b. noch nie ein Auto mit ungebördelten Inder umgekehtennkotflpgelkanten gekauft, weil ich nie wusste, WER es WIE gemacht hat! Und bevor mir in 6 Monaten die radläufe wegrotten, lass ich das lieber in der Werkstatt meines Vertrauens für ein paar Euro vernünftig machen. Außerdem leiden Autos unter tueferkegungen, breiten Reifen usw massiv! Lager schlagen z.b. durch längere Hebelarme und daraus resultierenden Hebel Kräften deutlich schneller aus! Und in der Regel ist es doch so, das gerade die Hobby Tuner enge Beziehungen zu ihren Autos pflegen und die nicht ohne triftigen Grund abgeben! Nicht selten ist es das Wissen von einer nahenden, teuren Reparatur Auslöser einer spontanen Trennung! Wie auch immer, ohne Angabe des Baujahres, reifenproliltiefe und ein paar Fotos für den Gesamteindruck ist eine einigermaßen objektive Bewertung nicht möglich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shawnmad
19.11.2016, 21:10

Nene, tiefer gelegt habe ich nicht und Spurverbreiterung auch nicht

0

Es interessiert nur km stand Baujahr Scheckheft gestempelt und Zustand.

Das man Bremsscheiben und Riemen tauscht ist normal. Es sind Verschleißteile. Das gehört so.

Für die übrige Bastelei bekommst keinen Cent extra.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shawnmad
19.11.2016, 20:48

😕schade

0

Was möchtest Du wissen?