Wieviel Arbeitslosengeld nach Ausbildung?

1 Antwort

Die Höhe des Arbeitslosengelds stützt sich hauptsächlich auf das im letzten Jahr vor dem Eintritt der Arbeitslosigkeit (dem Bemessungszeitraum) erzielte Arbeitsentgelt. (ca. 65% des Nettos!)

Da bleibt dann evtl. nur zu prüfen ob du Harz4 oder Wohngeld bekommen kannst.

Wie alt muss man sein um eine Ausbildung als Gesundheits-/Krankenpflegerin machen zu können?

...zur Frage

Ich bin 25 und habe grade meine Ausbildung beendet. Und bin jetzt arbeitslos! Was steht mir zu?

Außer Arbeitslosengeld, und Hartz 4? Evtl. Wohngeld?

...zur Frage

Darf man neben Arbeitslosengeld 1 einen 450 € Job machen?

Servus,

ich werde mein/ en Vollzeitjob/ Arbeitsverhältnis zum 30.10.aus persönlichen Gründen kündigen und habe bereits einen Teilzeitjob sicher, den ich ab November beginnen werde. Ab nächstes Jahr April werde ich meinen Betriebswirt in Vollzeit beginnen.

D.h. ich wäre ca. 6 Monate offiziell "arbeitslos" und da ich ja selber kündige wäre ich beim Amt sowieso 3 Monate gesperrt und dann würden mir sozusagen 3 Monate noch Arbeitslosengeld zustehen.

Da ich aber sowas wie einen Teilzeitjob/ Minijob sicher habe, also im Schnitt würde ich 400-800 Euro verdienen kommt eben drauf an wieviel ich dann arbeite.

Steht mir dann Arbeitslosengeld noch zu? Bzw. darf ich neben den Arbeitslosengeld einen Zusatzverdient auf 400 € Basis dazu verdienen oder ist das untersagt?

Kennt sich da jemand aus?

...zur Frage

Nach der Ausbildung arbeitslos melden?

Hallo liebe GF-Com,

ich habe meine Ausbildung so gut wie beendet und werde auch vom Betrieb übernommen. Nun meine Frage. Meine Anstellung beginnt am 01.08 und ich habe meine Ausbildung am 14. Juni beendet (Verkündung der Prüfungsergebnisse). Muss ich mich direkt am 14. Juni arbeitslos melden (persönlich) oder wie läuft das ab? Kriege ich für die einanderthalb Monate auch Arbeitslosengeld? Freue mich auf Antworten.

LG

...zur Frage

Erhält man als Millionär auch Arbeitslosengeld?

Hey,

ich bin grade etwas am dahinträumen, was ich machen würde, wenn ich plötzlich 1.000.000€ gewinnen würde.

Vermutlich würde ich dann nichtmehr arbeiten gehen.

Und da kommt mir der Gedanke, wenn man nichtmehr arbeiten geht, bekomme man dann überhaupt noch Arbeitslosengeld, wenn man doch so viel Geld besitzt?

...zur Frage

Kann man als Gesundheits- und Krankenpflegerin mit Neugeborenen arbeiten?

Ich mache grade eine Ausbildung zur Gesundheits und Krankenpflegerin. Ich würde gerne nach der Ausbildung auf die Neugeborenen Station. Allerdings muss man dafür ja eigentlich Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin sein. Ich möchte meine Ausbildung aber nicht abbrechen und dann eine neue machen. Kann ich nach meiner Ausbildung vielleicht eine Weiterbildung machen? Damals wollte ich nicht mit Kindern arbeiten. Aber seitdem ich bei den Neugeborenen war möchte ich unbedingt da hin. (Wie) schaffe ich es mit den kleinen arbeiten zu dürfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?