wieviel Ampere sind eine Amperstunde

3 Antworten

So laut WIKI : Eine Amperestunde ist die Ladungsmenge, die innerhalb einer Stunde durch einen Leiter fließt, wenn der elektrische Strom konstant 1 A beträgt. Sie wird häufig genutzt, um die zur Verfügung stehende Ladung von Akkumulatoren oder Batterien in Amperestunden (Ah) anzugeben.

Die Amperestunde ist ein Vielfaches der SI-Einheit Coulomb (1 C = 1 A·s): 1 A·h = 3600 C Das Ladungsspeichervermögen von Akkumulatoren in Amperestunden (Ah) wird oft als deren (Energie-) Kapazität verstanden. Es hat jedoch mit der elektrischen Kapazität (Farad) oder mit der Leistungskapazität (Watt) nur indirekt zu tun. Eher sollte man von Ladungsträgerkapazität oder Nennladung sprechen.

Erst das Produkt der Nennladung mit der Klemmenspannung (Amperestunde mal Volt) ergibt das Energiespeichervermögen eines Akkumulators in Wattstunden (Wh). Die Nennladung ist daher kein direktes Maß der Energiemenge wie Joule (J), Wattsekunde (Ws) oder Kilowattstunde (kWh). Sie kann aber bei gegebener Spannung zur Einschätzung der Laufzeit des elektrischen Verbrauchers und zur Einschätzung der Energiekapazität des Akkumulators dienen. Die Laufzeit t ist in diesem Fall proportional zur Nennladung: t = \frac{Q}{I} mit t: Zeit (Einheit: Stunden h).Q: Ladung (Einheit: Amperestunden Ah).I: Entladestrom (Einheit: Ampere A).

A ist die Stromstärke und 1 Ah ist eine Einheit

1 Ah = 3600 As = 3600 C

Wieviel Kilo sind ein Watt? Das sind zwei ganz verschiedene Schuhe, Ampère ist die Stromstärke und Ah eine Ladungsmenge. Orangen sind auch keine Kartoffeln.

Wieviel Leistung hat ein Kamerablitz?

Wieviel Ampere und Volt hat ein Kamerablitz aus einer Einmal-Kamera??

...zur Frage

Wieviel Ampere hat eine 1,5V Batterie?

...zur Frage

Wasser erwärmen mit Photovoltaik (PV-) Strom?

Mein Vater hat eine recht grosse (18,62 kWp) PV-Anlage auf seinem Dach. Sein Eigenverbrauch beträgt etwa 4'500 kWh, wobei die Anlage etwa das 4-fache davon produziert.

Ein Sanitärbetrieb empfiehlt ihn nun wegen des geringen Eigenverbrauchs an PV-Strom, das Brauchwasser im Haus durch PV-Strom zu erwärmen. Er hat zwar schon eine Solarthermische Anlage, die bringt aber bei schlechtem Wetter nicht die Wärmeleistung die er benötigt.

Nun: Ist das schlau? Mein Bauchgefühl sagt mir dass die Verwendung von Strom (und vor allem Solarstrom) für die Erwärmung von Wasser Verschwendung ist. Wie verhält es sich allerdings mit diesem ominösen tiefen Eigenverbrauchs-Anteil? Kann es sein, dass sich dieser Vorschlag aus finanziellen oder steuerlichen Gründen dennoch lohnt?

...zur Frage

Egal wieviel Ampere?

Ist es egal wie viel Ampere mein Netzteil für mein raspberry pi hat, oder muss ich da drauf achten?

...zur Frage

Bei 6 Ampere ( Campingplatz Holland), wieviel Watt kann Ich betreiben ( Elektrogeräte )?

Holland Campingplatz 6 Ampere wieviel Watt an Elektrogeräte kann ich gleichzeitig betreiben?

...zur Frage

Wer hat Erfahrungen mit der Firma MEP-Solar?

Hallo,

heute war ein Vertreter bei mir, der von der Firma Mep-Solar war. Er wollte einen Termin für eine Kosten-/Nutzenrechnung für eine Photovoltaik-Anlage durch einen Projektleiter der Firma vereinbaren. Mir persönlich sprach der Vertreter zu viel und gab eine sehr kurze Ammortisationszeit an. Die Firma Mep-Solar würde angeblich die Finanzierung, Aufbau, Wartung und Versicherung komplett übernehmen.

Bevor ich nun einen Vertreter zu mir ins Haus lasse, wollte ich fragen, ob jemand evtl. Erfahrungen mit dieser Firma hat?

Vielen Dank!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?