Wieviel Alkohol kann man nach Norwegen mitnehmen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

"ärger" gibts nur beim mißglückten schmuggelversuch. wenn du deine alkoholischen mitbringsel ordnungsgemäß beim norwegischen zoll anmeldest, kannst du deine freimenge kostenlos einführen und das was du darüber hinaus einführen willst, mußt du eben versteuern und bezahlen. wenns dir zu teuer wird, kannst du das zeug auch unter zollamtlicher aufsicht in einen gully kippen.

wenn man von etwas "zuviel" dabei hat bekommt man überall Ärger. Schweden läßt zum Beispiel gar keinen privaten Import von jeglichem Alkohol zu (verstößt zwar gegen EU-Recht, aber Schweden muß dafür erst noch verurteil werden)

In Alkohol ist Wein erst ab 18 Jahren legal konsumierbar, Spirituosen sind ab 20 Jahren erlaubt. Als Einfuhrbestimmung gilt das 2 Liter Bier und 2 Liter Wein erlaubt sind - mehr nicht.

ronnysis 06.01.2008, 14:48

kein Thema,kannst etwas mehr mitnehmen.Haben schon seit 8 Jahren keine Probleme mit dem Zoll.Im Schnitt drei Fässer Bier und 10 liter Alk.><

0
ronnysis 06.01.2008, 14:48

kein Thema,kannst etwas mehr mitnehmen.Haben schon seit 8 Jahren keine Probleme mit dem Zoll.Im Schnitt drei Fässer Bier und 10 liter Alk.><

0
ronnysis 06.01.2008, 14:49

kein Thema,kannst etwas mehr mitnehmen.Haben schon seit 8 Jahren keine Probleme mit dem Zoll.Im Schnitt drei Fässer Bier und 10 liter Alk.><

0
ronnysis 06.01.2008, 14:49

kein Thema,kannst etwas mehr mitnehmen.Haben schon seit 8 Jahren keine Probleme mit dem Zoll.Im Schnitt drei Fässer Bier und 10 liter Alk.><

0

Ich meinte natürlich Norwegen - nicht Alkohol. :)

Was möchtest Du wissen?