Wieviel Abzüge bei einkünften aus selbstständiger arbeit?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Alle Einkünfte (Gehalt, selbstständig, Miet- und Zinseinnahmen) werden zusammengerechnet. Aus der Summe wird die Steuer errechnet, der Steuersatz ist also erst am Schluss zu sehen.

Ist das dann also auch abhängig von meiner Lohnsteuerklasse? Oder ist das bei Ehepaaren anders???

0
@Lindali

Bei Ehepaaren kommt es darauf an, ob ihr die Zusammenveranlagung gewählt habt oder nicht. Ist der Unterschied der Gehälter groß, wird die Steuerklasse III/V gewählt, sind die Gehälter annähernd gleich hoch, sind beide in der St.kl.IV. Im Fall der Zus.veranl. werden auch die Gesamteinkünfte der Ehefrau dazu gerechnet und dann aus dem Gesamteinkommen die Steuer berechnet.

0

Da musst Du Deinen Steuerberater fragen.Wie wäre es, wenn Dich der Makler als geringfügig Beschäftige anmeldet?

Hmmmm, einen 400,-€ - Job habe ich auch noch... .Bin quasi ein Allrounder ;-)

0

Von deinen Einnahmen kannst du ja noch deine ganzen Ausgaben abziehen, der Rest ist dein Gewinn und der wird versteuert. Wieviel du zahlen musst, hängt von der Höhe ab, kannst du gut ausrechnen. Gib "Einkommensteuerrechner" bei google ein.

Was möchtest Du wissen?