Wieviel Abmahnung bevor Wohnungskündigung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

bei der dritten abmahnung ,kann man fristlos kündigen,oder besser die dritte ist die die kündigung und wenn er unruhe im haus stifftet ,lärmbelastigung ,unpünktliche mietszahlungen ,das sollte eigentlich reichen und das mit der unpünktlichen zahlungen könnte ein problem sein,denn die miete ist gezahlt wenn auch unpünktlich ,aber noch in dem monat und bis zum 15 ,könnte es sein das du damit nicht durch kommst . du kannst es googln und beim mieterschutzbund-mietervereine -wohnugsamt-erkundigen ,um die richtigen antworten zu bekommen und bist auf der richtigen seite. ich hoffe es hilft.

Siehe es mal so ,die Miete wird in Voraus Gezahlt warum die Beschwerde ? Ich sehe keinen Sinn in der Frage.Er kann wenn er nicht am 1. sein Geld auf dem Konto hat euch das geben,was euch nicht zusteht. Bis zum Monatsende muss er Gezahlt haben. Danach kann man Klagen .Eine Abmahnung wegen ein paar Tagen ist schon lächerlich Mit einer Kündigung fallt Ihr auf die Nase.Wegen Ruhestörung ist zu Bemängel.Eine Unterlassung wegen Ruhestörung sollte Schriftlich erfolgen.Im Bezug nehmen der mit Mieter.

spacy19 18.02.2012, 11:28

Ja die Miete ist im Voraus zu leisten. Aber gemäß Vertrag bis zum 3.Wektag. Du würdest dich doch auch beschweren, wenn dein Arbeitgegeber immer zu spät zahlt, oder? Ob eine Abmahnung wegen ein paar Tagen lächerlich ist, kann der einzelne Betrachter sehen wie er möchte, Fakt ist, dass das Gericht es nicht als lächerlich ansieht und das ist entscheident.

0

Was möchtest Du wissen?