Wieviel abfindung könnte das geben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Warum wird Dein Onkel entlassen? Ist das betriebsbedingt oder gibt es andere Gründe?

Es gibt keinen gesetzlichen Anspruch auf eine Abfindung. Abfindungen werden i.d.R. vom AG angeboten um einen AG "loszuwerden" der nur sehr schwer zu kündigen ist, um eine lange Kündigungsfrist oder eine Kündigungsschutzklage zu umgehen. Dann gibt es noch Abfindungen bei Entlassungen wenn AG und Betriebsrat einen entsprechenden Sozialplan ausgehandelt haben.

Bei Kündigungsschutzprozessen schlägt der Arbeitsrichter in der Güteverhandlung oft eine Abfindung vor. Meist beträgt diese ein halbes Bruttomonatsgehalt pro Beschäftigungsjahr.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt (wenige Ausnahmen) KEINEN gesetzlichen Anspruch auf eine Abfindung!

Steht ihm eine zu oder wird diese verhandelt, rechnet man mit 0,5 brutto pro beschäftigtes Jahr. Also 12 x halbes Bruttogehalt (ohne Abzüge). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das irgendwo festgeschrieben das er eine Abfindung bekommt? Ein allgemeines recht auf eine Abfindung gibt es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, ob überhaupt und wieviel Abfindung mit der Firma bzw. dem Betriebsrat vereinbart sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum wird er entlassen ?

ich würde damit erstmal zum antwalt gegen so einfach sollte man sich das nicht gefallen lassen, ehrlich gesagt wird er mit 55 so leicht keinen neuen Job finden und er hat noch 12 jahren zur rente und das reißt ein böses loch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?