Wieviel 400 € Jobber darf ich in meiner Firma beschäftigen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dein Nick zeigt schon was für ein AG Du bist. Statt zu versuchen anständig die Leute zu bezahlen versuchst Du nur den großen Reibach zu machen auf kosten deiner Mitarbeiter. Ich hoffe die kommen drauf was für ein Mensch Du bist und reagieren darauf. Zudem wünsche ich dir, dass in deinem Betrieb ein Betriebsrat installiert wird und der dir das Leben zur Hölle macht.

Ich bin nicht das Schwein, ich habe nur so getan als ob ich dieses Schwein bin. Hier in Franken läuft diese Art der Beschäftigung bestens, vor allem auch in der IT Branche. Obendrein muß man auch noch hinter dem Geld herlaufen, sogar mit dem Arbeitsgericht einklagen. Es war nur ein Beispiel aus meinem Bekanntenkreis und ich wollte Eure Meinung dazu lesen. LG Made3311

0

Wegen Leuten wie dir hat man als Hartz4-Empfänger keine Chance, einen vernünftig bezahlten Job zu bekommen und muss sich von Westerwelle verunglimpfen lassen.

Ich bin zwar selbständig aber nicht so'n Schwein wie ich mich hier dargestellt habe. Meinem Sohn (24 Jahre)geht es laufend so. Er arbeitet als 400 € Kraft in einem Unternehmen in der IT Branche als Webdesigner. Meine Einstellung deckt sich mit der von Euch allen, die mir darauf genatwortet haben. Obendrein hat er einen scheiß Stundenlohn und das als gute Fachkraft. Hier in Franken läuft diese Art und Weise der Beschäftigung bestens.

0

Grundsätzlich kannst du soviele Minijobber beschäftigen wie du willst und dir leisten kannst. Zu jedem Euro, den du einem Minijobber zahlst, musst du noch rund 31 Cent an die Minijobzentrale überweisen. Denke daran, dass auch Minijobber Anspruch auf bezahlten Erholungsurlaub haben (steht im Bundesurlaubsgesetz) und dass du im Krankheitsfall auch einem Minijobber 6 Wochen lang das durchschnittlich erzielte Einkommen weiterzahlen musst.

In deiner Frage scheint durch, dass du die Beschäftigung von Minijobbern statt festangestellten Facharbeitern für eine gute, weil sparsame Idee hälst. Ich fürchte, das ist ein Irrtum. Die Arbeit deiner Mitarbeiter kann nicht besser sein als deine Wertschätzung der Mitarbeiter. Deine Wertschätzung zeigt sich auch durch deine Bereitschaft Sicherheit zu geben und eine anständiges Gehalt zu zahlen.

Darf man Torten privat verkaufen?

Hallo, ich würde gern privat Torten verkaufen und frage mich, welche Lizenzen ich brauche oder Abgaben etc. leisten muss (würde einen Stundenlohn von 8€ nehmen und die Materialkosten erstattet bekommen)

...zur Frage

Stundenlohn bei Minijobs

Nehmen wir mal folgendes an:

Ein Vollzeitbeschäftigter bei einem Unternehmen das Behindertenfahrten durchführt, bekommt einen Bruttostundenlohn von 10€.

Ein geringfügig Beschäftiger auf 400€ Basis bekommt 6€ netto die Stunde.

Beide leisten dieselbe Arbeit.

Liege ich mit meiner Annahme richtig das dies gesetzeswidrig ist, das hier der Stundelohn des geringfügig Beschäftigten bei 10€ liegen müsste und er somit wesentlich weniger Stunden arbeiten müsste um auf 400€ zu kommen?

...zur Frage

DPD ich kann nicht mehr

Liebe Leute ich kann nicht mehr als DPD-Fahrer. Ich arbeite von 05.00 bis 19.00 Uhr bin erst 20.30 Uhr zu Hause. Darf man das? Ist das von den Arbeitsgesetzen machbar und der Lohn ???

Auf meiner Lohnabrechnung steht Stundenlohn 1.41 € bin ich ein 1€-Jobber ??? Die 1.33€ bekommen. ( möchte keinen zunahe tretten).

Helft mir bitte.

...zur Frage

Minijob, Midijob und Selbstständig - welche Konstellation macht Sinn?

Ich habe einen Minijob bei Firma A (7 Std/Woche für 400€), der aber demnächst auf Midi (700€) erweitert wird.

Zusätzlich arbeite ich auf Rechnung für ein zweites Unternehmen B (momentan noch als Student über Österreich) und fange demnächst für eine dritte Firma C ebenfalls an, wo ich auf Stundenbasis Rechnungen schreiben werde.

Jetzt frage ich mich:

  • Was bedeutet das steuerlich für mich?
  • Ist es geschickt, auch für Firma A als Selbstständiger Rechnungen zu schreiben (statt Midijob)?
  • Habe ich trotz Midijob einen Freibetrag von 8600€ als Selbstständiger?
  • Wie hoch sind die Abgaben im Midijob, wenn ich Einkünfte aus Selbstständigkeit habe?
  • Sind Kranken- und Rentenversicherung günstiger über den Midijob oder als Selbstständiger?

Vielen Dank

...zur Frage

Freelancer kurzzeitig im selben Unternehmen?

Hallo ihr Lieben,

kurz zur Situation: Mein Hauptarbeitgeber (36 Std/Woche) hat mich gebeten unbezahlten Urlaub im Januar zu nehmen (ca. 2 Wochen), nebenbei arbeite ich noch auf 400 EUR Basis (4 Std/Woche) bei einer anderen Firma. Diese hat mir nun angeboten, dass ich in den unbezahlten 2 Wochen dort auf Werkvertrag arbeiten könnte. Natürlich mit einverständnis meines Hauptarbeitgebers.

Somit würde ich also dort 80 Stunden auf Werkvertrag machen. Beide Arbeitgeber arbeiten in der Online-Branche und der Job liegt im Online-Marketing, so dass mMn eine eine freiberufliche "kreative" Arbeit vorliegt.

Jetzt steht aber das Problem im Raum, dass man doch nur "Freelancer" in einem Unternehmen sein darf, bei dem nB keinen Arbeitsvertrag hat, oder? Ich habe aber den Mini-Job-Vertrag bei Firma B. Muss der erst aufgehoben werden für die 2 Wochen?

Ich würde mich über eine kurzfristige Antwort freuen.

...zur Frage

Minijob Urlaub und Frei nehmen.?!

hallo ich habe folgende fragen und zwar wie lange darf man sich urlaub nehmen als mini jober (400€ basis) ? wir wollen für 3 wochen weg fliegen darf ich denn solange urlaub machen? UND Meine freundin hat feiert morgen ihren 18 geb. Und ich muss bis 19 uhr arbeiten geht das wenn ich frage ob ich früher gehe kann ?BZW. darf ich das als mini jobber? Und was kann ich für eine ausrede suchen weil ich glaube der grund mit dem geb. meiner freundin ist einbisschen schlecht in diesem fall. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?