Wieviel Ram schafft mein Mainboard?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Androider4,

der Intel i945-Chipsatz unterstützt maximal 4 GB an DDR2 und bis DDR2-667, also müsste Dein Board auch bis 4 GB unterstützen. Ja, auf den Takt ist zu achten, da aber der Chipsatz den Takt auf 667 MHz limitiert, würde ich auch DDR2-667 nehmen, weil schnelleres auch nur runtergesetzt wird. Desweiteren ist auf die CAS-Latenz zu achten - also je niedriger die "Ziffern" der Latenz, desto schneller bzw. besser.

Dann sollst Du noch am besten Deinen RAM im Dual-Channel laufen lassen^^

LG. Kesselwagen

Ich habe noch eine Frage. Wieviel Pin hat mein Mainboard?

0
@Kesselwagen

Sockel? Der 945-Chipsatz ist für den 775-Sockel konzipiert. Da passt entweder ein Pentium 4/D/Dual-Core oder ein Intel Core 2 rein.

0
@Kesselwagen

DDR2-SDRAM Speichermodule (DIMM) für Desktop-Computer besitzen 240 Kontakte/Pins.

Der Text ist aus Wikipedia. Da Du einen Desktop-PC hast, solltest Du DDR2-SDRAM mit 240 Pins nehmen :-)

0

nicht viel, ist ja noch DDR2, finde da keine genauen angaben zu, würd sagen maybe 2GB^^

Hat nur DDR 2...also denk ich max. 4 gb.

mfg AMDfan

Was möchtest Du wissen?