1 Antwort

Das kommt immer auf die Festplatte an, aber auch auf die SSD. Du hast eine SSD mit S-ATA-Anschluss verlinkt.

SSDs glänzen dadurch, dass die Datenraten einfach höher sind und diese auch nicht beim Lesen unterschiedlicher Sektoren in den Keller gehen, wie es bei einer Festplatte der Fall ist, da dann der Lesekopf springen muss.

Da eine SSD keine Magnetscheiben hat sondern ein Flash-Speicher ist sind alle Speicherzellen gleich schnell zu erreichen. Das wirst du besonders merken, wenn du am PC mit vielen Anwendungen arbeitest. Bei einer normalen Festplatte lassen einige Dinge schon mal auf sich warten, da die Platte gerade noch andere Daten liest oder niederschreibt. Daher kann ich dir nur zu einer SSD raten, ich habe bei uns im Haushalt alle Geräte mit SSD gepimpt.

Sofern du große Datenmengen wie Musik hast, welche nicht oft alle auf einmal verwendet werden kannst du diese auf eine 2. Festplatte im PC auslagern, auf einem Laptop wird das schon schwerer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von X7FF7
09.09.2016, 19:37

also  ich will  in meinem tower pc eine kleine ssd wie diese anschließen um das betreibssystem und programme drauf zu speichern is da diese empfehlenswert ? datein wie musik werben aber auf der 1000gb festplatte gespeichert

0

Was möchtest Du wissen?