Wieso zur Hölle fokussieren sich die Medien nur noch auf den Vorfall von Paris?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Erzähl doch keinen Quatsch! Wenn du "Anschlag in Ankara 10. Oktober 2015" googelst, findest du im Netz 44.000 Ergebnisse; es wurde über mehrere Tage berichtet. 

Und gerade heute gingen auch wieder Meldungen zum russischen Airbus ein, nachdem auch Russland von einer Bombe spricht.

Ich empfehle dir die Lektüre dieses Artikels:

http://www.welt.de/kultur/article148920358/Lasst-doch-die-verlogene-Trauer-Erbsenzaehlerei.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ozano305305
17.11.2015, 18:11

USA, nicht Türkei. USA hat isis gegründet um eben an die Erdöl Vorräte im nahen Osten zu gelangen ohne jegliche Probleme von der Welt, und im Gegenzug wird Isis mit Waffen von der USA beliefert und ausgebieldet. Erdogan ist erst zweit ranzig, da er lediglich das Spiel von Obama entlarvt hat und sich daraus sein Nutzen zieht, die lang verhassten Kurden auszulöschen. Beide greifen deshalb nie richtig an. Wenn die angreifen würden, wäre Isis in zwei Tagen dem Erdboden gleich gemacht.

0

Die machen damit Geld, weil´s zurzeit die meisten Menschen interessiert. Die bekommen Angst, weil es näher ist und möchten ständig auf dem neusten Stand sein. Glaub mir, nach einer Woche (wenn nichts mehr passiert) juckt es niemanden mehr hier und die Medien berichten von anderen Dingen. Das ist doch immer so :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Es wurde darüber berichtet. Woher wüsstest du sonst davon?

2. Der Anschlag in Paris wird wahrscheinlich große Folgen haben und es kommen fast stündlich neue erkenntnisse. z.B. wurden heute Komplizen in der nähe von Aachen verhaftet.

Außerdem wurde heute gemeldet, dass Frankreich den EU-Bündnisfall in Anspruch nehmen möchte. Das hat große Folgen für die EU und in dem Zusammenhang auch auf die Lage im nahen Osten, die USA und Russland.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Türkei sind solche Anschläge normal, bei den vielen Moslems und Kurden die dort rumlaufen. In Europa werden sie leider auch zur Normalität wegen weit offener Grenzen und völlig falscher Einwanderungspolitik. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die türkische Regierung ist ja auch mitschuldig das der IS sich so ausbreiten konnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ozano305305
17.11.2015, 17:47

USA, nicht Türkei. USA hat isis gegründet um eben an die Erdöl Vorräte im nahen Osten zu gelangen ohne jegliche Probleme von der Welt, und im Gegenzug wird Isis mit Waffen von der USA beliefert und ausgebieldet. Erdogan ist erst zweit ranzig, da er lediglich das Spiel von Obama entlarvt hat und sich daraus sein Nutzen zieht, die lang verhassten Kurden auszulöschen. Beide greifen deshalb nie richtig an. Wenn die angreifen würden, wäre Isis in zwei Tagen dem Erdboden gleich gemacht.

0
Kommentar von NathanDerWei
17.11.2015, 17:49

Die USA hat den IS nicht gegründet. Assat lässt aber Geldfüsse zwischen dem IS in deren Investoren zu

0

Um das Eingreifen der Bundeswehr in naher Zukunft zu legitimieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ozano305305
17.11.2015, 18:24

Der was ? Ach du meinst die Menschen, die sich ,,Soldaten,, nennen, mit ihren kaputten g36es und Jets ?

0

Du erzählst Unsinn. Über all diese Untaten wurde ausführlich berichtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AstridDerPu
18.11.2015, 08:44

DH³!!!

2

Ist doch immer so bei einem Anschlag, außerdem ist es so nah bei uns passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die finden wharscheinlich dass es normal ist in den anderen Gebieten das es da halt Krieg gibt

Und sie sind egoistisch und denken nur an sich obwohl man merkt indirekt sind sie rassistisch weil jetzt wollen soviele die Grenze zu haben und keine araber und so

Es war scho immer so in meiner Heimat sterben Haufen von Menschen durch bomben jeden tag keiner merkt was von dem chaos wenn einmal in Japan eine naturkatastrophe ist oder in ne europäischen land wird angegriffen dann sind alle leute in trauer

Ich nenne sowas Ignoranz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?