Wieso Zündfunke nur bei Langsamen kicken?

1 Antwort

Du hast nicht sehr viel über dein Zündspannungserzeuger erzählt. Aber aus eigener Erfahrung mit eigenen Versuchen gehe ich davon aus, dass sich der Elko, der die Energie kurzfristig schnell abgeben muss, erst aufgeladen werden muss, bevor er genug Energie für den nächsten Knall hat.

Woher ich das weiß:Beruf – Industriemeister der Fachrichtung Nachrichtentechnik

D.h. meine Zündspule ist wieder kaputt? (6v)

0
@citkid

Wenn der Elko sich nicht schnell genug aufläd um einen Regelmäßigen Zündfunken zu erzeugen heißt das ja das was kaputt ist

0
@Kugelblitz104

Ich fange an etwas zu vermuten. Du redest nicht zufällig von einer Lichtmaschine?

Dann liegen die Dinge anders. In diesem Falle hilft dir keine Elko beim Funken. Hier sollen allein der Stromfluss in einem Teil mit wenig Windungen die Energie erzeugen um in einem Teil mit viel Windungen eine ausreichend hohe Spannung zu erzeugen.
Mit Autoelektrik habe ich das nicht so. Auch kann ich mir nicht vorstellen, warum eine Spule bei höherer Frequenz keine Leistung erzeugen sollte. Da mußt du wohl einen Automechaniker oder entsprechenden Freak fragen.
Tut mir leid.

0

Was möchtest Du wissen?