Wieso zittert mein Hund, was könnte das sein?

6 Antworten

Ich zitiere mal:"Es könnte sein, dass er auf einem Apfel ausgeruscht ist oder von einer Wespe gestochen wurde. Könnte davon etwas zutreffen? Und wenn ja, was soll ich dann machen?"

Es könnte auch sein, dass in Köln ein Fenster zugefallen ist, Dein Hund sich deshalb erschreckt hat, er sich das Bein verrenkt hat, es könnte aber auch sein, dass er weiß es geht gleich zum Gassi gehen raus wollte sich schon einmal warm laufen und nun hat er sich beim warm laufen das Bein verstaucht, aber genauso gut könnte es sein, dass er Durst verspürt und immer wenn er Durst bekommt zuckt sein rechter Hinterlauf... merkste was??? Nicht??? Oder doch??? 
Nimm das Tier und geh zum TA, hier wird wohl kaum jemand hellsehen können insbesondere solche Leuchten nicht, die schreiben der Hund trinkt vielleicht nicht genug oder aber ist erschöpft... 

Hi, das kann schon passieren, wenn er von einer wespe gestochen wurde dann gucken ob der stachel noch drinsteckt und wenn ja dann rausziehen und am besten mit ner zwiebel einreiben und auch wenn er sich dagegen wehrt das bein kühlen

Der Hund winselt auch nicht, wenn ich übers Bein fahre; warscheinlich ist das Bein irgendwie verrenkt

0
@Vitanius

dann ist wahrscheinlich wirklich was verrenkt, geh mal mit ihm zum tierarzt der kann dir da weiterhelfen

1

Kann vieles sein. Überanstrengung, schmerzen.

Ich würde das bein abtasten und beobachten. Dann mal ausstreichen

Was möchtest Du wissen?