Wieso zittern meine Beine immer?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Obwohl ich kein Arzt bin tippe ich nun mal auf Kreislaufprobleme.

Den Weg zum Arzt kann dir hier sowieso niemand ersparen.

Keine Angst, ist halb so wild, aber du solltest dich untersuchen lassen. Der Arzt wird dir dann, sollten es Kreislaufprobleme sein. Ein paar Sachen geben die das wieder in den Griff bekommen lassen.

Im übrigen ist dies gerade bei Jungen Mädels keine Seltenheit.

Zum einen könntest du unterzuckert sein....kannst du ganz einfach beim Arzt testen lassen. Zum anderen, und das vermute ich eher, könntest du Magnesiummangel haben. Kauf dir ein Magnesiumpräperat (gibt es in jedem Kaufladen) und probiere es aus. Sollte das auch nicht helfen, suche einen Arzt auf.

evtl. unterzuckert ? Lass mal deine Blutwerte durchchecken. Vllt. hast du einen Mangel an Vitaminen, Eisen, kA was ....

Zittern: Nerven oder Muskeln?

Wenn ich abends im Bett liege, zittern meine Beine immer; es gleicht einem nervösen Zittern. Hat es was mit Anstrengung zu tun? Sind es die Muskeln? Oder eher die Nerven? Es pocht auch im Nacken und über den Rücken verteilt; muss ich mich sorgen?

...zur Frage

Warum habe ich zittrige Muskeln?

Guten Tag miteinanderSeit kurzer Zeit kann ich meine Beine und Hände nicht in eine freie Position legen, ohne dass die Muskeln anfangen zu zittern. Wenn ich meine Finger ausbreite und sie langsam wieder zusammenziehen möchte, zittere ich sehr.Ich kann praktisch meine Fingern an eine Position legen und ich weiss, dass sie dann zittern werden. Ebenfalls wenn ich am Handy bin und mit dem Daumen in der Luft vom unteren Displayrand nach oben gehen will, zittert der Daumen auch sehr.Ich mache mir sorgen, da ich das früher nicht hatte und plötzlich nun extremer geworden ist.

...zur Frage

Warum zittern meine Beine nach dem Sex?

Hei Leute
Nach dem Sex, wenn ich aufstehe und laufe, zittern leicht meine Beine. Warum ist das so?

...zur Frage

Zittern in der Hand / Komisches Gefühl

Hi, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Ich habe seit einigen Tagen ein ständiges leichtes ziehen in der Hand, es fühlt sich ganz komisch an. Es ist nicht schmerzhaft, einfach nur ein ständiges leichtes Ziehen in allen Fingern. Wenn ich z.B. eine Rauche und die Kippe in der Hand halte, zittert die Hand leicht. Nach einem "Höhepunkt" ist es besonders extrem. Wenn ich danach meine Hand strecke, zittert sie ganz heftig. Das geht dann ca. 30min so, bis es sich wieder beruhigt hat. Dann kann ich sie strecken ohne ein Zittern. Aber immer nur in der linken Hand, die rechte ist immer ganz normal. Was könnte das sein? Hat das mit den Nerven zu tun, sodass ich mal zum Neurologen gehen sollte?

Allgemein fühle ich mich zur Zeit nich besonders gut. Ich fühle mich oft wie wenn ich nicht richtig da wäre. Depersonalisation nennt man sowas wohl... könnte psychischer Natur sein. Weiß nicht, ob das jetzt mit dem Zittern zu tun hat oder ob das unabhängig davon ist.

Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?