Wieso zieht einem die Polizei die Hose aus?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Cem3327,

die Gewahrsamsverordnung der Polizei schreibt vor, dass jeden Person die sich in Polizeigewahrsam befindet komplett zu durchsuchen ist. Dazu gehört, dass sich die Person einmal komplett entkleiden muss. Dazu gehört  auch das ausziehen der Unterwäschen, wie Unterhose und Socken.

Die Polizisten sind zu dieser Maßnahme verpflichtet, damit:

  1. sich die Person nicht selbst verletzten oder gar töten kann und natürlich damit
  2. die Person keine andere Person angreifen, verletzen oder gar töten kann.

Man glaubt gar nicht, wie oft bei solchen Durchsuchungen:

  • Messer
  • Rasierklingen
  • Spritzen oder Nadeln
  • andere gefährliche Gegenstände

im Intimbereich / zwischen den Pobacken oder unter den Fußsohlen gefunden werden.

Schöne Grüße
TheGrow

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ Cem3327

Also spätestens beim dritten Mal hätte ich die Polizisten gefragt, warum sie das machen.

Normalerweise lässt man selber die Hosen runter oder die wollten schauen, ob du irgendwelche verbotenen Sachen bei dir versteckt hast.

Beim zweiten Mal deiner Verhaftung telefonieren die mal ganz schnell und erst dann ziehen sie dich aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Körperkontrolle oder als "Gast"?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach: Weil du dich verdächtig gemacht hast. Macht dich das nicht irgendwie nachdenklich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cem3327
04.03.2016, 00:11

naja der Typ war ganz nervös und hat gefragt ob ich ein Messer mit dabei habe xD

0

Was möchtest Du wissen?