Wieso zerfiel Jugoslawien?

9 Antworten

Jugoslawien hat Tito zusammen gehalten, nach seinem Tod haben die Serben alles übernommen und es gab kein Gleichgewicht mehr. Die Serben waren an der Anzahl her gesehen die klare Mehrheit und alles positive war am Ende nur für Serben vorgesehen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9Fserbien

Der Staat war sogar einer der Mächtigsten...
Aber nur wegen Tito. Er war sehr schlau und hatten mit fast allen Ländern auf der Welt gute Verbindungen. Aber als er leider an einer Krankheit verstarb kam ein Serbe namens Milošević und hat sich Jugoslawien genommen. Also er wurde zum "Herrscher". Das gefiel fast keinem Land mehr, da alle Einnahmen hauptsächlich nach Serbien gingen. Erst gingen die Slowenen, damit hatte keiner ein Problem. Doch dann wollte Kroatien auch raus, aber Milošević wollte sie nur mit einer Bedingung gehen lassen... Sie sollten die Stücke indem Serben wohnten Jugoslawien überlassen, dass wollten sie nicht dadurch fing der Krieg an. Am Anfang sah es gut für Serbien aus, aber Kroatien hat es geschafft den Krieg zu gewinnen und alle Staaten würden wieder unabhängig außer Serbien und Montenegro waren noch "Jugoslawien" doch 2003 trennten sie sich auch.

Der Zerfall Jugoslawiens & die anschließende langanhaltende Eskalation der Gewalt wurde von vielen kleinen Gruppen teils billigend in Kauf genommen oder auch aktiv vorangetrieben. Eine sehr gute & detaillierte Übersicht zu deiner Frage mit vielen weiteren Quellen und einer Erklärung zu den vers. Facetten dieser Konflikte findest du hier: http://www.bpb.de/apuz/31042/der-zerfall-jugoslawiens-und-dessen-folgen?p=all

Weil das wohl eher ein nur von Serben wirklich gewollter Staat war, nicht aber von den anderen Nationalitäten (Bosnier, Slowenen,Kroaten,Mazdoniern und Montenegrinern aber auch von grossen Teilen der Kosovaren).

Kannst Du bei Wikipedia unter Jugoslawien "Zerfall ab 1991" genau nachlesen.

Zerfällt der Sozialismus und das war bei Jugoslawien ja der Fall, kommt fast immer die häßliche Fratze des Nationalismus zum Vorschein. Das Band des Sozialismus ist ja weg nebst dessen Ideale, was soll dann noch Gutes gedeihen. Nun, es öffnet sich die Büchse der Pandora.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Innerhalb meines Studiums hatte ich viel mit Politik z utun

Dann sollte man nie vergessen die Büchse ein zweites Mal zu öffnen damit auch die Hoffnung in die Welt kommt......

0

Nein daran sieht man, dass man nicht beliebig aus mehreren Ländern einen Staat machen kann und das auch zwangsläufig funktioniert.

Außerdem spielten hier auch Religion eine Rolle und nicht nur Nationalismus. In Bosnien leben viele Moslems z.B. - in Kroatien und Serbien viele Christen.

Nichts desto trotz hast du schon Recht - habe mich auch gefragt, wie es dazu kommen konnte.

Aber es reichen vermutlich ein paar Radikale die eines Nachts meuchelnd durch deinen Ort ziehen. Wie würdest du reagieren, wenn eines Tages deine Frau vergewaltigt und getötet wird und deine Kinder vlt. auch. Am Ende würde es dich vlt. auch nach Rache gelüsten... ;)

0
@Schwarzlicht42

Mord und Totschlag gab es fast nicht unter Tito, erst als der Sozialismus zerfiel, stellte sich der dann ein.

0

Was möchtest Du wissen?