Wieso zeigen HTML und CSS das Bild nicht, obwohl alles richtig geschrieben ist?

4 Antworten

Du rufst den Bildpfad in der CSS Datei auf - deshalb wird der relative Pfad ab da an "gegangen". Sprich mit deinen Angaben müsste so die Ordnerstruktur sein: ./css/bilder/bild.jpg

Wenn du einen Ordner zurück willst und dann in den Bilder Ordner musst du so schreiben: ../bilder/bild.jpg

./ bedeutet aktuelles Verzeichnis (ist aber eine optionale Angabe)

./bild.jpg = bild.jpg = /bild.jpg

../ bedeutet ein Verzeichnis "zurück"

../../../bilder/bild.jpg bedeutet 3 Verzeichnisse "zurück" und dann in den Ordner bilder

Außerdem benutzt man im Web und bei Webtechniken allgemein nie Backslashes (sowas gibts nur bei Windows).

Zeigen es denn andere Browser an? (Es gibt eine Welt außerhalb Googles!). Wie bindest Du die Stylesheet-Datei ein? Das, was du da lieferst, hilft nicht wirklich, dem Problem auf den Grund zu gehen. Was mir nur auffällt ist der Backslash im Stylesheet. Wieso ein Backslash?


Einfach mal ins Blaue hinein getippt:

div#box3 { background-image: url(/bilder/bild.jpg); }

Quatsch, meinte (ich hoffe, du hast dem Div auch die ID "box3" vergeben!)

#box3 { background-image: url(bilder\bild.jpg); }
0
@Michael339

Kein anderer Browser zeigt das Bild an. Mit "/"-Strichen anstelle von "\" funktioniert es auch nicht. Die CSS-Datei ist im Head-Bereich eingebunden: link rel="stylesheet" href="css/CSS-Datei.css" type="text/css"

0
@MrTwelve

hast du auch den Slash vor "bilder" eingefügt?

Ansonsten kannst du auch gerne meine Acc zur Freundesliste hinzufügen und mir den Link privat mitteilen, falls du es öffentlich nicht möchtest

0
@Michael339
#box3 { background-image: url(/bilder/bild.jpg); }

So meinte ich das eigentlich...

0

Kleine Ergänzung: Oben in der Frage wird der HTML-Tag gar nicht angezeigt, wahrscheinlich nimmt ihn das Internet nicht als Text wahr...

Er lautet jedenfalls: "kleiner als-Zeichen" img src="bilder\bild.jpg" "größer als-Zeichen".

Was möchtest Du wissen?