Wieso wurde Karl Liebknechts Ausrufung der Republik wenig beachtet?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Im Gegenteil. Sie wurde durchaus mehr beachtet, als Scheidemanns Ausrufung. Allerdings sind die Aufständischen anschliessend auf Geheiß der SPD-Führung im großen Stil zusammengeschossen worden (Januaraufstand, Märzkämpfe, Bürgerkrieg bis 1923). Damit hatte sich das dann erledigt.

"Anders als über Scheidemanns Rede berichteten die Berliner Zeitungen ausführlich über die Proklamation Liebknechts.Dennoch entfaltete seine Aktion keine nachhaltige Wirkung, da der linke Flügel der Revolutionäre nicht über eine ausreichende Machtbasis verfügte und nach der Niederschlagung des sogenannten Spartakusaufstands im Januar 1919 weiter an Einfluss verlor."

https://de.wikipedia.org/wiki/Ausrufung\_der\_Republik\_in\_Deutschland#Die\_Proklamation\_Liebknechts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebknecht war Anführer einer linksradikalen Gruppe. Er hat auch nicht die Republik aller Deutschen ausgerufen, sondern: " In dieser Stunde proklamieren wir die freie sozialistische Republik Deutschland." Freie sozialistische Republik war ein anderes Wort für klassenkämpferische Revolution und Räterepublik, womit er allerdings die Bereitschaft der meisten Deutschen vollkommen falsch eingeschätzt hat. Die Proklamation der Republik durch Scheidemann (SPD) kam Liebknecht zuvor und fand ein breiteres Echo.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
20.01.2016, 08:35

Niemand hat hier behauptet, Liebknecht habe die "Republik aller Deutschen" ausgerufen. Du gibst hier der Sache einen gewissen "Dreh".

Unabhängig davon, ob einem eine "freie sozialistische Republik" gefällt oder nicht: Es bleibt festzuhalten, daß die schnell angesetzte Proklamation durch Scheidemann ein WENIGER breites Echo fand.

1

Der Aufruf Liebknechts fand sehr wohl große Beachtung, wurde jedoch durch die Ausrufung der Republik durch Scheidemann ein klein wenig später übertüncht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarenLE01
20.01.2016, 00:18

Wenn dies nicht passiert wäre hätten wir jetzt ein kommunistisches Deutschland?

0

Ich glaube weil Karl Liebknecht Kommunist war und diese damals nicht wirklich in der Gesellschaft angesehen waren und sie nicht die Mehrheit des Volkes auf ihrer Seite hatten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

er traf NICHT den ton der zeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?