Wieso wurde die Trauerfeier von Kaiser Wilhelm 2 verboten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

weil Wilhelm sich trotz anfänglicher Sympathien ab 1933 gegen die Nazis wandte. Er hatte ursprünglich die Hoffnung, dass man ihn nach Abschaffung der Weimarer Republik wieder einsetzen würde. Nichts lag den Nazis ferner. Zudem äußerste er sich nach der "Reichskristallnacht" entsetzt, und riet jedem Deutschen dagegen zu protestieren.

Wurde nicht verboten:

Was möchtest Du wissen?