Wieso hat die Ausländerbehörde es abgelehnt, meiner Frau ein Praktikum (Pflegebasiskurs) zu gestatten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bitte bei der Ausländerbehörde um eine schriftliche (auch formlose, also nur als Information auf einen Zettel geschriebene) Erklärung der Ablehnung und lege diese dann der Arbeitsvermittlerin vor. Vielleicht kann die das dann mit der Ausländerbehörde klären. Eventuell fehlt auch nur formell irgendeine Info/ Dokument etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es auf der Aufenthaltsgenehmigung steht, dann solltest du dir erklären lassen, WARUM das Prakatikum abgelehnt wurde. Ein Praktium "ist ein auf  bestimmte Dauer ausgelegte Vertiefung erworbener oder noch zu erwerbender Kenntnisse in praktischer Anwendung oder für das Erlernen neuer Kenntnisse und Fähigkeiten", während deine Hospitation ein Besuch als Gast in einer Einrichtung, Firma oder Behörde war und du dabei deren Arbeit kennenlernen konntest. (Quelle: Wikipedia). Lass dir einen Termin bei dem Leiter der Ausländerbehörde geben, damit er dir die Gründe für die Ablehnung noch einmal erklärt. Nimm einen Dolmetscher mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Adellickers
24.11.2015, 09:49

Tja einen Dolmetscher eher nicht , meiner Frau vlt. ein wenig, sie sagten gestern meiner Ehefrau dass ab den 1.11. den angehörigen der Balkanstaaten wolle man alles verbieten, aber immer noch nichts schrifftliches was meiner Frau auch einfiel als sie nach hause kam

0

Du bist leider durchs Asylverfahren in Deutschland angekommen, sagst du. Und dann ist alles blöd hier. Sehr freundlich bist du ja nicht gegenüber deinen Gastgebern. Leider deutest du nur an, dass du vom Balkan kommst. Wir wissen also nicht genau woher du kommst. Hast du Asyl beantragt? Hast du ein Visum?

Die Aufenthaltsgenehmigung ist nur zeitlich begrenzt und zweckgebunden. Nach Ablauf der Zeit musst du in dein Herkunftsland zurück. Nur wenn du eine begründete Verlängerung beantragst, kannst du etwas länger bleiben.

Die Auskunft vom Ausländeramt, die bestimmt ausführlicher war, als du hier schreibst, sagt mir, dass du vermutlich aus einem sogenannten sicheren Staat kommst, der nicht zur EU gehört, weil du vermutlich gar kein Recht auf Asyl hast. Vermutlich wird daher auch die Aufenthaltsgenehmigung nach Ablauf nicht verlängert. Obwohl du Arbeit hast und wie alle Deutschen auch Steuern zahlst. Der deutsche Staat muss Ausländern den Aufenthalt hier nicht gestatten nur weil sie hier Arbeit gefunden haben. Dafür gibt es kein Gesetz. Ausserdem vermute ich, dass du wegen deiner guten Sprachkenntnisse, schon mal längere Zeit in Deutschland warst. Illegal? Ohne Arbeitserlaubnis?

Hier wirst du keine verbindlich Auskunft kriegen. Wende dich an die Ausländerbehörde.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bestimmte Arbeiten/Praktikum ohne Zustimmung der Ausländerbehörde & der BfA darf sie nicht antreten. 

Dies betrifft Menschen mit geringer bis keiner Bleibeperspektive, die nur eine Duldung haben und die Abschiebung bloß  noch nicht möglich ist, da das Asylverfahren noch nicht abgeschlossen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Adellickers
24.11.2015, 12:06

Wir beide haben Aufenthaltsgestattungen die am 8.12. verlängert werden, also keine Duldung oder was auch immer, wir hatten nicht mal eine Anhörung , bei mir z.b. steht das ich arbeiten darf wo ich jetzt tätig bin. Bei meiner Frau jedoch steht nichts. Und eine mündliche Absage

1

Was möchtest Du wissen?