Wieso wollen Flüchtlinge von zu Hause weg?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die meisten weil sie in ihrer Heimat keine Zukunft für sich sehen, einige weil sie darin eine Chance auf eine bessere Zukunft sehen.

Das kann aufgrund von Krieg und instabilen Zuständen sein (z.B. Irak, Afghanistan, Libyen, Syrien und einige afrikanische Staaten)  [Gute Asyl-Chancen]
oder
aufgrund einer sehr schlechten wirtschaftlichen Situation (z.B. Kosovo, Albanien etc.) die wenig Chancen auf Arbeit mit genug Einkommen um zu überleben bietet [sehr schlechte Asyl-Chancen]
oder
aufgrund politischer Verfolgung (z.B. wegen Geschlecht, Hautfarbe, Volkszugehörigkeit, Religion, Sexueller Orientierung oder politischer Arbeit(Journalisten, Oppositions Politiker usw.)) [schlechte bis sehr gute Asyl-Chancen je nach Hintergrund.]

Von wirklich wollen kann gar keine Rede sein. Sie müssen. WEil sie in ihrer Heimat um Leib und Leben fürchten müssen. Die würden auch lieber bleiben.

ichdergeist21 10.10.2015, 20:39

und wieso sind dann etwa 80% der Flüchtlinge männlich? die Frauen und Kinder lässt man in dieser Situation zurück? 

2
KUMAK 10.10.2015, 20:55
@ichdergeist21

Weil sie ihre Familie nicht dieser Gefahr aussetzen wollen, die auf den Flüchtlingsbooten herrscht.

1
ichdergeist21 10.10.2015, 21:07
@KUMAK

...das heisst also die Reise nach Europa ist gefährlicher, als in dem Heimatland zu bleiben? 

Widersprüchlich... Dann fragen wir uns doch gleich wieder wieso sie nicht einfach dort bleiben. 

1
Ruehrstab 10.10.2015, 21:11
@ichdergeist21

Nach dem "Argument" haben Sie jetzt aber lange gesucht. Es klingt auf jeden Fall so ...  hergesucht. :)

0
ichdergeist21 10.10.2015, 21:14
@Ruehrstab

Ich habe erst vorhin gesehen, dass er mir geantwortet hat....

Es gibt Leute die müssen  arbeiten. 

0
KUMAK 10.10.2015, 21:16
@ichdergeist21

Die Wahrscheinlichkeit, dass man auf der Hinreise zu Europa stirbt ist um ein sehr viel faches höher. Ausserdem ist es für ein Kind gar nicht gut, auf einem kleinsten Boot mit über 50 Personen eine bis zu 6 Stunden lange fahrt

1
ichdergeist21 10.10.2015, 21:21
@KUMAK

Ja verstanden. Beim nächsten Krieg in Europa fahren wir dann alle mit Booten nach Afrika und lassen die Schwachen hier zurück, macht Sinn ;) 

1
Ruehrstab 10.10.2015, 21:22
@ichdergeist21

Diesen "nächsten Krieg in Europa" werden wir trotz Ihnen zu verhindern wissen.

0
ichdergeist21 10.10.2015, 21:27
@Ruehrstab

Ach, als hättest du irgendwas zu melden. 

Du kannst mir übrigens du sagen - nur weil du nett "Ihnen" und "Sie" sagst wirkst du kein stück schlauer. 

1
BCgamer007 10.10.2015, 21:28
@KUMAK

Es geht den flüchtlingen so schlecht das sie den tod riskieren und wenn die  männer später  die arbeit haben können ihren familien geld schicken

1
ichdergeist21 10.10.2015, 21:33
@Ruehrstab

Ich bin mir nicht ganz sicher ob ich jetzt lachen oder heulen soll. Normalerweise würde ich lachen aber du meinst es ja wirklich ernst. 

1
KUMAK 10.10.2015, 21:35
@ichdergeist21

Die Schwachen oder wie du sie nennst, würden diese von dir angesprochene Flucht nach Afrika gar nicht überleben. Ein Teenager aus Krisengebieten, hat in seinem Leben mehr durchgemacht, als du mit deinen 21 Jahren.

2
Ruehrstab 10.10.2015, 21:35
@ichdergeist21

Warum gleich heulen?

Ich hätte jetzt gesagt, genau deswegen ist es komisch. Tja, so unterschiedlich kann man das sehen.


1
KUMAK 10.10.2015, 21:40
@ichdergeist21

Ich brauche dich nicht kennen, damit ich weiss, dass ein Kind, welche Kindheit von Krieg geprägt war, mehr erlebt hat als du.

1
TUrabbIT 10.10.2015, 22:55
@ichdergeist21

In den heftigen Kriegsgebieten wird die gesamte Familie fliehen wenn sie kann, diese bleibt dann wenn möglich in Türkei oder Iran in Lager oder anderen Möglichkeiten (Verwandte, Mietwohnungen o.ä.) während der Mann eine Bleibe mit Zukunftsperspektive sucht. Wenn aber die Familie eine halbwegs sichere bleibe in Syrien hat (ein Dorf das zwar bedroht aber nicht direkt umkämpft ist), geht der Mann, zum Teil mit den männlichen Verwandten los um eine sichere Zuflucht zu finden, einige gehen dazu nach Deutschland. 

In beiden Fällen kann die Familie, wenn das Asylverfahren durch ist und das nachholen der Familie bewilligt wurde, regulär über die Türkei z.B. per Flugzeug ins Zufluchtsland reisen.

4

Weil sie meinen es würde ihnen woanders besser gehn. Bei der massiven "Werbung" es Westens ist es auch kein Wunder. Die Leute werden bombardiert mit Hollywood-Märchen, die von tollen Leben im Westen erzählen und den "bösen Diktatoren"der "3.Welt".

Wer will schon gern in einem Krisengebiet bleiben?

Äh, weil dort vielleicht meist Krieg herrscht? 

Roeschen1 10.10.2015, 20:30

Ich meinte die in Regionen wo entweder kein krieg ist oder nicht so extrem

0
MrCrow667 10.10.2015, 20:32
@Roeschen1

Da es in diesen Ländern meist ne sehr hohe Armutsrate gibt, ist es nur zu verständlich, dass viele in die Industrieländer flüchten, um dort wenigstens leben und vielleicht auch arbeiten zu können. 

4
Panikgirl 10.10.2015, 20:52
@MrCrow667

Man müsste da klar Grenzen ziehen, denn die meisten kommen hier rein, weil sie hier gepampert werden und u. a. holen wir uns sozusagen den Krieg in unser Land hinein und die Kriminalitätsraten steigen unentwegt. Deutschland schafft sich ab - danke SCHWARZ-ROT-GRÜNE Regierung - wir sind bald wie die Indianer dazu verurteilt in Reservaten zu leben - oder auszuwandern.

1
Ruehrstab 10.10.2015, 20:58
@Panikgirl

Ach? Sie "werden hier gepampert"? Sind Sie sicher, dass Ihnen da nicht irgendwelche Ihrer speziellen Sexualneigungen dazwischengeraten?

1
MrCrow667 10.10.2015, 21:08
@Panikgirl

" wir sind bald wie die Indianer dazu verurteilt in Reservaten zu leben - oder auszuwandern."

Na na na, übertreiben woll ma´s ned. ^^ So weit wird es sicher nicht kommen. Dass die Asylpolitik immer wieder versagt hat, ist natürlich nicht von der Hand zu weisen, aber so schwarz muss man es auch nicht gleich sehen. 

1
ManuViernheim 11.10.2015, 20:40
@Ruehrstab

Über Sexualneigungen anderer zu schreiben, ist eine Dummheit und Beleidigung. Panikgirl hat Recht. Die Heuchler hier sind wahrscheinlich auch Asylanten.

0

Weil sie in ein sicheres Land wollen, in dem man seine Familie schnell nachholen kann.

Weil sie zu Hause sterben würden.

Weil bei denen Krieg herrscht oder die meisten wollen einfach nur in ein reiches Land und weil sie so bemitleidet werden bekommen sie alles umsonst und dafür geht unser Geld drauf

Ruehrstab 10.10.2015, 20:53

Gier ist offenbar ein Motiv, das Sie schnell anzunehmen bereit sind. Aus eigener Lebenshaltung, oder wie?

0
KUMAK 10.10.2015, 20:57

mausizahn1, ach und du hast Ahnung mit deinen 15 Jahren. Du hast sicher schon unzählige Steuern gezahlt und dazu beigetragen?

0

Wollen tun sie das eher nicht. Die meisten flüchten wegen dem Krieg! Sie rennen also um ihr Leben.

Was möchtest Du wissen?