1 Antwort

Also brisant halte ich ihn nicht. Und die Antwort in dem Artikel auf deine Frage ist auch bereits enthalten.

Bei einfachem Abschiebungsschutz sehe das Gesetz zwar vor, dass ein Aufenthaltstitel ausgestellt werden „soll“. Eine solche Soll-Vorschrift gewähre aber noch keinen festen Anspruch. Vielmehr greife auch hier die „Titelerteilungssperre“ des Aufenthaltsgesetzes. Danach könne die Afghanin keinen rückwirkenden Aufenthaltstitel bekommen, „weil ihr Asylverfahren noch nicht insgesamt bestandskräftig abgeschlossen war“.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?