(Wieso) wirkt die Pille schon am ersten Tag der Menstruationsblutung?

5 Antworten

Auch wenn der Beipackzettel einen elendig langen und knochentrockenen Text hat, bitte lies doch mal aufmerksam die Packungsbeilage deiner Pille - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme tun sollte - und mach dich mit deinem Verhütungsmittel vertraut.

Schon allein um neben der eigentlichen empfängnisverhütenden Wirkung auch von typischen Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Einnahmefehlern zu wissen und dann richtig und vor allem rechtzeitig reagieren zu können.

Alle garantierten Empfehlungen der Hersteller beziehen sich selbstverständlich auf ein Vorgehen, um den Empfängnisschutz zu gewährleisten. Diese sind schließlich keine "Werbeversprechen", sondern studiengestützte Informationen, die einer strengen Arzneimittelprüfung unterliegen.

Ausnahmslos jede Pille schützt zuverlässig ab dem ersten Tag der Einnahme, wenn man am ersten Tag der Menstruation innerhalb von 24 Stunden damit beginnt. Dies wird unter anderem empfohlen, um eine bestehende Schwangerschaft auszuschließen.

Am ersten Tag deiner Menstruation kannst du auch ohne Pille nicht schwanger werden, da Spermien im weiblichen Körper nicht so lange überleben können, bis im neuen Zyklus eine Eizelle herangereift ist und es zum Eisprung kommt.

Mit Beginn der regelmäßigen Einnahme hebeln dann die Hormone der Pille deinen eigenen natürlichen Zyklus aus. Die Östrogene und Gestagene unterdrücken ab sofort kontinuierlich unter anderem die Eireifung im Eierstock und verhindern den Eisprung.

Für den Verhütungsschutz ist allein wichtig, dass du die Pille korrekt einnimmst, also regelmäßig (bzw. innerhalb des angegebenen Zeitfensters nachnimmst) und die Pause nicht verlängerst und an Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten denkst und auf Erbrechen und wässrigen Durchfall achtest und einen Einnahmefehler richtig korrigierst.

Dann ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen und du bist durchgehend geschützt.

Alles Gute für dich!

Die Pille wirkt mehrfach. Zum einen ist sie "Ovulations-Hemmer", das bedeutet, dass sie die Heranreifung einer Eizelle verhindert. Wenn keine Eizelle zur Befruchtung da ist, dann kannst Du nicht schwanger werden. So ist das gedacht.
Die zweite Wirkung wäre, dass sie verhindert, dass sich eine Eizelle in der Gebärmutter einnisten kann, falls sie doch aus irgend einem Grund doch da sein sollte.
Die angesprochene Wirkung wir dadurch erzielt, dass dem Körper Hormone zugeführt werden, die normalerweise bei einer Schwangerschaft vom Körper selbst erzeugt werden. Ist eine Frau schwanger, dann produziert sie keine reifen Eizellen mehr. Und das sofort nach einer erfolgreichen Befruchtung. Wäre ja auch blöd, wenn mehrere befruchtete Eizellen mit unterschiedlichen Entwicklungs-Stadien da wären. Der Körper stoppt die Eizellen-Reifung durch ein bestimmtes Hormon. Genau dieses Hormon ist in der Pille enthalten. Das wirkt sofort.

Falls Du also, so wie vorgesehen, mit der Einnahme der Pille am Anfang des Zyklus beginnst, zu einem Zeitpunkt also, wo noch keine Eizelle heran gereift ist, dann besteht der Schutz sofort, falls die Pille richtig dosiert ist. Dein Körper wird dann keine Eizelle heran reifen lassen. Und keine Eizelle - keine Schwangerschaft!

LG, Ralfi.

P.S.: Meine Tante ist Gyn!

Hallo,

Deiner Packungsbeilage kannst du entnehmen, dass du sofort geschützt bist, wenn du am ersten Tag der Periode mit der Einnahme beginnen.

Das liegt daran, dass der Menstruationszyklus am ersten Tag der Periode praktisch bei null anfängt. Nimmt man nun am ersten Tag der Periode die Pille ein, wird der Menstruationszyklus von Anfang an unterdrückt, sodass keine Eireifung, geschweige denn ein Eisprung, stattfinden kann.

Liebe Grüße

Wirkt die pille bei Medikament die man aber schon seit der geburt nimmt?

Meine Freundin hat seit ihrer Geburt ne Krankheit und muss jeden tag tabletten nehmen. Ich hab mich gefragt ob die pille bei ihr wirkt trotz den Medikamenten die sie seit der geburt nimmt

...zur Frage

Bin ich trotz Pille schwanger weil wir ohne Kondom Gv hatten?

Ich habe mit meinem Freund GV gehabt ohne Kondom und nehme dir Pille seit ca. 10 Tagen aber er hat nur kurz gemacht nicht bis die Spermien kommen. Ab wie viele Tage wirkt die Pille? Und kann man davon schwanger werden ?

hoffe auf antworten. Danke

...zur Frage

Pille am 7ten Zyklustag nehmen?

Und zwar nehme ich seit gestern die Pille. Das Problem ist das gestern schon mein 7ter Zyklustag war. Sprich ich hatte vor 8ten den ersten Tag meiner Menstruation.
Jetzt frage ich mich ob die Pille trotzdem wirkt, weil überall im Internet steht, dass die Pille ab der ersten Anwendung wirkt.

...zur Frage

pille nicht wärend ee peeiode genommen?


Ich habe eine frage: Also ich habe angefangen die Pille zu nehmen hab aber die erste Pille meiner Pillen Packung nicht an einem tag meiner Periode genommen sondern an einem normalen tag. Ab wann habe ich Schutz? Kann sie so überhaupt wirken? 
Ich nehme sie jetzt seit 1 1/2 Monaten und habe auch in der 7 tägigen Perioden pause meine tage beikommen aber ich bin mir immer noch nicht sicher ob sie wirkt und wir ohne Kondom miteinander schlafen können.

...zur Frage

Pille danach genommen. Ab wann schützt dann die normale Pille nach Ersteinnahme?

Hallo,

Ich habe vor ca 3 Wochen die Pille danach genommen, wegen einer Kondompanne. Habe mich nun entschieden zur Pille als als Verhütungsmittel umzusteigen. Diese nehme ich jetzt seit 3 Tagen. Angefangen habe ich am 1.Tag der Periode. Normalerweise wirkt sie ja dann sofort, aber in der Packungsbeilage steht irgendwie ne Einschränkung wenn man vorher andere Medikamentelle Verhütungsmittel verwendet hat. Ab wann wirkt dann die Pille wirklich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?