Wieso wirkt die Antibabypille bei Der Pille danach nicht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Weil die "Pille danach" nichts anderes ist, als eine "Antibabypille" sehr stark dosiert. Sie setzt in diesem Moment sehr viele Hormone frei. Deswegen "wirkt" die Pille nicht mehr richtig, aber (!) man sollte sie trotzdem ganz normal weiternehmen, nachdem man die "Pille danach" zu sich genommen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die EllaOne hat Wechselwirkungen mit der Pille. Damit kann die normale Wirkung herabgesetzt werden und man muss zusätzlich verhüten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe die Frage nicht ganz...? Ich meine man nimmt doch die Pille danach wenn man nicht verhütet hat, das heißt also weder Kondom, Pille oder sonst was benutzt hat. Die Pille kann somit nicht wirken wenn man sie garnicht benutzt hat. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CheerMary
25.07.2016, 23:39

Im Internet findet man nur das man die Antibabypille weiter nehmen sollte. Aber man den ganzen Zyklus weiter verhüten soll egal wann die Pille danach eingenommen wurde. Wieso reichen wie bei einer vergessen Pille keine 7 Tage bis der Schutz wieder gegeben ist. Sondern erst wieder im neuen Zyklus 

0

Was möchtest Du wissen?